The Beauty Of Ireland – Atemberaubender Drohnenflug über Irland

The Beauty Of Ireland –
Atemberaubender Drohnenflug über Irland

Diese atemberaubenden Landschaftsaufnahmen von Irland und Nordirland aus der Vogelperspektive entstanden während unseres Flitterwochen Road Trips durch Irland.

Unser Road Trip startete in Dublin und führte uns entlang der Küste durch das Boyne Valley, weiter über die Causeway Coastal Route und entlang des Wild Atlantic Ways bis zu den Cliffs of Moher. Von dort aus ging es quer durchs Land zurück nach Dublin und wieder nach Hause.

Irland hat eine wahnsinnig tolle Landschaft! Zwar ändert sich das Wetter alle 5 Minuten und man fährt auf der falschen Straßenseite, aber da gewöhnt man sich schnell dran.

Unser Tipp: Entdecke Irland auf eigene Faust. Es lohnt sich!

Die Aufnahmen entstanden mit der Drohne bzw. dem Quadrokopter DJI Phantom II VISION+.

Orte und Landschaften die im Video vorkommen:

Cliffs of Moher

cliffs of moher

Castle Ward – Game of Thrones Winterfell

game of thrones winterfell castle ward

Connemara

connemara

Fintra Beach

fintra beach

Glen River

glen river carrick

Slieve Donard

slieve donard

Trim Castle

trim castle

Cave Hill – Belfast

cave hill

Achill Island

achill island

Hill of Slane

hill of slane

Kilcolgan Castle

kilcolgan castle

Gefällt dir das Video über Irland?
Dann teile es!

Wir freuen uns auch über einen netten Kommentar von dir.

 

Martin Merten
Follow me

Martin Merten

Freelance Art Director, Screendesigner & Blogger bei Martin Merten Kommunikationsdesign
Kreativer // Ideenfinder // Impulsgeber // Perfektionist // Genießer // Ironiker
Martin Merten
Follow me
  • Sabine von Ferngeweht

    Ein sehr schönes Video! Vor allem die Cliffs of Moher sind sehr beeindruckend. Hattet Ihr keine Angst, dass Euch da die Drohne abstürzt? 😉 Und wie seid Ihr denn an die Fluggenehmigung für die Schlösser rangekommen? Spannend!

    • Hallo Sabine,

      Gerade bei den Cliffs hatten wir Mega Angst Aber es ist ja alles gut gegangen 🙂 Wir hatten Glück mit dem Wetter, denn sonst war es immer sehr windig.
      Wir haben vor Ort einfach immer gefragt ob wir fliegen und Filmen dürfen. Das war meist kein Problem. Manchmal haben wir aber auch keine Genehmigung bekommen. Da musste die Drohne dann im Rucksack bleiben.

      LG
      Martin

  • Pingback: Outdoor Ziele in Europa – Die besten Tipps für Aktiv-Reisende - a daily travel matea daily travel mate()

  • Pingback: Rundreise Wild Atlantic Way: 16 beste Highlights & Reisetipps()

  • Das sind mega-tolle Fotos! Ist es eigentlich schwierig mit einer Drohne Fotos zu machen? Sind die Anschaffungskosten hoch? Ich bin wirklich beeindruckt, wie toll die Landschaft aus dieser Perspektive wirkt. Natürlich hattest du auch total Glück mit dem Wetter. Bei uns waren die Zeitfenster ohne Wolkendecke extrem kurz. Da war es gar nicht so einfach, z.B. bei den Cliffs of Moher gute Fotos zu machen.