weltreise kosten

Weltreise Kosten: Was kostet eine Weltreise?

Weltreise Kosten: So viel kostet eine Weltreise

Ja, das ist die Frage, die allen unter den Nägeln brennt und die wir früher oder später von jedem gestellt bekommen. Daher wollen wir nun gar nicht länger damit hinter dem Berg halten und haben es endlich geschafft, alle Weltreise Kosten unserer 10-monatigen Weltreise von 2013 – 2014 detailliert für Dich aufzuschlüsseln.

Selbstverständlich variieren die Kosten einer Weltreise. Wir waren nicht als Low Budget Backpacker unterwegs, sondern als sogenannte „Flashpacker“. Das heißt wir haben kaum in Dorms (Mehrbettzimmern) übernachtet, sondern waren immer auf der Suche nach Doppelzimmern mit einem guten Preis Leistungsverhältnis im Mittelklasse Segment.
 

Tipp: Weltweit kostenlos Bargeld abheben
Mit der comdirect VISA Kreditkarte oder der kostenlosen DKB VISA Kreditkarte kannst du weltweit kostenlos Bargeld abheben.

 
Auch beim Thema Essen haben wir es uns meist gut gehen lassen, denn es gibt für uns nichts schlimmeres, als sich die Reise mit zu wenig oder schlechtem Essen selbst zu vermiesen. Deshalb hier der Tipp von uns: Spare nicht am falschen Ende, sonst kannst Du Deine Reise nicht wirklich genießen! Dann lieber kürzer reisen oder günstigere Länder besuchen. Es gibt viele Möglichkeiten die Kosten gering zuhalten. Kostenfresser waren bei uns vor allem Neuseeland und Australien, weil wir uns Campervans mieteten.

Aber auch die Vorbereitungsphase machte sich bemerkbar, weil wir viele Anschaffungen machen mussten. Mittlerweile haben wir eine vollständige Packliste und würden deutlich günstiger wegkommen.

Wie Du siehst haben wir unser Budget ein wenig überzogen – aber soviel kann ich Dir sagen: Das hat sich gelohnt! Wer weiß, ob wir so eine Reise jemals wieder machen. Wir hätten sonst keinen Rundflug über Fraser Island, das Great Barrier Reef oder zum Mount Everest machen können. Und wir hätten uns auch nicht unsere Eheringe in Neuseeland kaufen können. Wir bereuen keinen Cent, den wir auf dieser Reise ausgegeben haben und können Dir nur empfehlen, diese Erfahrung auch zu machen.

 

Kosten Reisevorbereitung

Die Kosten sind in Euro angegeben und gelten pro Person. Diese Tabelle beinhaltet alle Kosten zur Vorbereitung unserer Reise. Dazu gehören auch die Flüge zwischen den Ländern. Flüge innerhalb der Länder fallen unter „Sonstiges“ während der Reise. Die Impfkosten wurden vollständig erstattet und sind daher mit 0 € angegeben.

GegenstandKosten
Gesamt p. P.5.342,50 €
Reisepass81,00 €
Internationaler Führerschein15,00 €
Krankenversicherung349,00 €
Reiserücktrittsversicherung105,00 €
Flugtickets Lima - L.A. (online)406,50 €
Flugtickets STA3.173,00 €
Auto L.A. (3Tage)58,00 €
Passbilder14,00 €
Impfungen (erstattet von TK)0,00 €
Visum Kambodscha40,00 €
Visum Vietnam 90 Tage88,00 €
Equipment1.013,00 €

 

Kosten während der Reise

Die Kosten sind in Euro angegeben und gelten pro Person. Unter „Aktivitäten“ fallen alle Ausflüge, Touren, Eintrittsgelder, Rundflüge usw. Unter „Sonstiges“ verbergen sich Kosten für Transporte, Wäsche, Trinkgelder u. ä.

Tipp:
Um ein Gefühl für die Lebenshaltungskosten der Länder zu bekommen kannst Du Dich auf der Website The Earth Index umschauen.

LandDauer, ca.CamperEinkaufEssen/Trinken gehenÜbernachtungTankenAktivitätenSonstigesSummeGeplant
Gesamt p. P.2.103,23 €1.259,13 €3.215,36 €3.502,29 €718,44 €3.521,20 €2.058,94 €16.378,59 €15.750,00 €
Costa Rica4 Wochen145,37 €407,85 €399,29 €240,58 €258,28 €1.451,37 €1.500,00 €
Ecuador3 Wochen36,49 €138,90 €273,42 €387,49 €141,06 €977,36 €1.200,00 €
Peru5 Wochen33,20 €371,77 €219,64 €676,06 €350,69 €1.651,36 €1.200,00 €
USA (L. A.)3 Tage8,14 €68,55 €90,00 €76,98 €75,74 €319,41 €0,00 €
Fiji2 Wochen22,28 €71,46 €431,54 €17,92 €132,20 €675,40 €750,00 €
Neuseeland8 Wochen785,96 €437,09 €440,54 €542,54 €407,98 €486,42 €158,25 €3.258,78 €3.600,00 €
Australien8 Wochen1.317,27 €462,25 €829,26 €790,20 €310,46 €583,45 €522,01 €4.814,90 €4.800,00 €
Malaysia (K. L.)2 Tage24,4934,6621,8581,00 €0,00 €
Vietnam3 Wochen24,13 €219,01 €240,35 €307,84 €113,32 €904,65 €900,00 €
Kambodscha2 Wochen29,35 €219,01 €240,35 €307,84 €72,54 €869,09 €450,00 €
Thailand3 Wochen44,14 €127,92 €103,51 €27,58 €150,21 €453,36 €450,00 €
Nepal3 Wochen16,69 €278,52 €48,15 €371,31 €40,88 €755,55 €900,00 €
Katar (Doha)2 Tage18,08 €88,64 €37,73 €21,91 €166,36 €0,00 €

 

Gesamtsumme

KostenpunktSumme
Endsumme p. P.21.267,73 €
Reisevorbereitung5.342,50 €
Länder15.925,23 €

 

Fehlen Dir noch Infos? Dann interessieren Dich vielleicht diese Beiträge:

 

Wie plant man eine Weltreise?

Schau dafür in unsere Planung.

Was passiert mit Auto, Wohnung, etc?

Mehr dazu erfährst Du unter Vorbereitungen.

Was muss sonst noch alles bedacht werden?

Schau dafür in unsere Checkliste.

Wie packe ich meinen Rucksack?

Schau dafür in unsere Packliste.

11 Blogger verraten Dir, was Ihre Weltreise gekostet hat

Mehr erfährst Du hier.

Weltweit kostenlos Bargeld abheben

Mit der comdirect VISA Kreditkarte oder der kostenlosen DKB VISA Kreditkarte kannst du weltweit kostenlos Bargeld abheben.
 

Disclaimer: Bitte beachte, dass dieser Beitrag affiliate Links enthalten kann. Wir bekommen eine kleine Provision, wenn du über einen dieser Links etwas kaufst. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Wir empfehlen nichts, was wir nicht gut finden. Wir hoffen unsere Berichte, Tipps und Tricks helfen dir. Du kannst uns unterstützen indem du über diese Links kaufst. Solltest du Fragen oder Anregungen haben, schreib uns. Wir beantworten dir gerne jede Frage.

 

  • HIDDEN GEM Reiseblog

    Prima Überblick, Danke. Ich verfiziere gerade die Kosten, wie viel wir wohl als 3-köpfige Familie sparen müssen, um ca. 8-12 Monate durch die Welt zu tingeln. Die klassischen Backpacker-Zeiten sind für uns auch abgeschlossen und der Standard muss dementsprechend ein bisschen höher sein.

    • Carolin Steig

      Hi, danke für Deinen Kommentar. Also wir waren ebenfalls nicht Low Budget unterwegs, haben’s uns echtgut gehen lassen. Wir hatten in Australien und Neuseeland für insgesamt 4 Monate einen Mietwagen, was die Kosten natürlich entsprechend in die Höhe treibt. Da könnte man natürlich sparen – wenn man möchte 😉

  • Lara

    Hallo,

    super informativer Artikel 🙂 Ich werde diesen Sommer eine längere Reise mit meiner Freundin anfangen zu planen und der Artikel hilft mir schon mal sehr weiter! Danke!

  • Pingback: Was kostet eine Weltreise? – 11 Reiseblogger verraten es Dir!()

  • Pingback: Reiseplanung like a Boss! · boots & backpacks()

  • Lea

    Toller Blog. Bin echt begeistert, unsere Reise geht nächstes Jahr los. Was ich mich gefragt habe, wo habt ihr euren campervan in Australien gemietet, also bei welchem Anbieter bzw. von welcher Firma?

    • Hallo Lea,

      danke für deinen netten Kommentar.

      Wir hatten einen Camper von Travellers Autobarn. Allerdings war der Camper
      in miserablem Zustand und wir können Traveller Autobarns nicht
      weiterempfehlen. Auch der Service war sehr schlecht. Wir waren 3x in der
      Werkstatt wegen Reifen, Batterie und weil der Camper undicht war und es uns auf den Kopf getropft hat wenn es regnete.

      Wir
      haben auch Leute getroffen die von Apollo einen Van hatten und der war
      auch in schlechtem Zustand. Generell muss man in Australien aufpassen,
      da die keinen TÜV wie hier haben. Wenn der Camper günstig ist, dann ist er halt älter und abgewohnter. Die sehen das alles ein bischen lockerer.

      Den Camper haben wir relativ kurzfristig, während wir unterwegs waren, gemietet. Versicherung mit drin.
      Das lief über CamperHire.com.au und wir haben noch ordentlich verhandelt am Telefon.
      Wenn man so lange unterwegs ist, kann man da ordentlich was rausholen.

      LG
      Martin

  • Daniel Korth

    Toller Überblick und eine echt gute Rechnung, die mir auch eine gewisse Orientierung gibt. Ich plane ja auch noch. Ich werde diesen Artikel in meinem nächsten Blogbeitrag verlinken. Das bietet sich thematisch gut an.

    Mein aktueller Podcast beschäftigt sich auch mit dem Thema Weltreise und wie Du die Kosten zusammenhältst: http://finanzrocker.net/podcast-mixtape-des-monats-mit-rapunzel-will-raus/

    In Neuseeland lässt sich übrigens gut Geld sparen, wenn man die Tour mir dem Bus macht. Hat mir beides gefallen – sowohl die komplette Bustour als auch die Tour mit dem Auto.

    Viele Grüße
    Daniel von Finanzrocker

  • Pingback: Der Reisedämon in meinem Kopf möchte eine Weltreise machen ⋆ Placeless()

  • Clemens

    Für die australische Ostküste kann ich nur den Greyhound Bus empfehlen. Einfaches hop on hop off Prinzip und es ist relativ günstig. Glaube wir haben für die Ostküste von Sydney mach Cairns 450$ bezahlt. Ansonsten sind Inlandflüge auch relativ kostengünstig, außer man fliegt ins outback. Die Westküste kann ich nur mit einem Camper empfehlen, da man so ein richtiges Abenteuer erlebt. Dort ist weitaus weniger Zivilisation als an der Ostküste! ☺️

  • Pingback: 99 Gründe, warum Du KEINE Weltreise machen solltest()

  • Pingback: 4 Länder in 349 Tagen: Re­su­me meiner Reise plus Zahlen - ViajeroMogli()

  • Caro

    Hi, wir wollen nach Costa Rica für drei Wochen. Mit Jeep-Tour (1600 p.P.) und Flug (rund 1000 p.P.) kommen wir da schon allein auf rund 4000 Euro pro Person. Wie konntet Ihr die Kosten bloß so niedrig halten?

    • Hallo Caro,

      wir sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gereist und die sind in Costa Rica sehr günstig. Unsere Flüge haben pro Person 535,- EUR gekostet. Dabei musst du bedenken, dass wir nur hin geflogen sind und von dort aus ja weiter nach Ecuador gereist sind.

      • Caro

        Danke, Martin!

        • Gerne 🙂 Es ist halt viel günstiger direkt ne Weltreise zu machen 😀

  • Pingback: 4 Länder in 349 Tagen: Resume meiner Reise plus Zahlen - ViajeroMogli()

  • One Million Places

    Wir waren ein halbes Jahr unterwegs und könen viele der Kosten bestätigen. Wir haben zumindest gelernt, dass wir eher „Flashpacker“ sind 🙂
    Viele Grüße von One-Million-Places.com

    • Ja, wir sind auch lieber Flashpacker 😀
      LG
      Martin

  • Pingback: Was kostet eine Weltreise? | Globetourists()

  • Johnny Quast

    Was habt ihr so für Aktivitäten gemacht ? Würde mich mal interessieren, damit ich meine kommenden Aktivitätskosten ungefähr berechnen kann. Kennt ihr eine Seite wo es ein ungefähren Überblick über solche Preise gibt ? Wahrscheinlich nicht 😉
    Danke im voraus 🙂