reiseversicherung

Wie Du schnell und einfach die passende Reiseversicherung für Deine Auslandsreise findest [Sponsored Post]

Wie Du schnell und einfach die passende Reiseversicherung für Deine Auslandsreise findest

Mit diesen Tipps & Tricks rund um das Thema Reiseversicherung bist Du komplett abgesichert:

Reiseversicherungen gehören zu einem der wichtigsten Themen für eine Auslandsreise, die vielen die Reisevorbereitung erschwert. Welcher ist der passende Tarif für mich?

Macht es Sinn eine Reisegepäckversicherung abzuschließen? Brauche ich eine Reiserücktritts- und Abbruchversicherung?

Drei klassische Fragen, denen sich Reisehungrige vor Antritt des Abenteuers stellen müssen. Um Dir fachmännische Antworten, Tipps & Tricks geben zu können, haben wir die Reiseversicherungs-Profis aus dem Frankfurter Start-up Covomo um einen Gastbeitrag gebeten.

Pflichtprogramm: Auslandskrankenversicherung für Reisen außerhalb Europas

reiseversicherung

Deine gesetzliche Krankenversicherung darf seit einem Gerichtsurteil aus dem Jahr 2013 keinen Auslandskrankenschutz mehr in ihr Leistungsportfolio integrieren. Seit diesem Zeitpunkt liegt es also an Dir selbst, Dich frühzeitig um den Abschluss einer Reisekrankenversicherung für deine Auslandsreise zu kümmern.

Die Auswahl ist seither groß – eine Vielzahl von Anbietern tummeln sich im Markt und bieten die unterschiedlichsten Tarife an. An der Auswahl des passenden Tarifs für Deine Reise außerhalb Europas kommst du allerdings nicht vorbei, wenn Du teure Behandlungskosten vor Ort nicht selbst übernehmen willst.

Hast Du im Ernstfall nicht genügend Bargeld dabei, wird Dir im schlimmsten Fall die medizinische Behandlung verwehrt. Dabei sprechen wir nicht von ein paar hundert Euro. Medizinische Behandlungskosten bspw. in den USA können schnell mal 5-stellige Beträge annehmen.

Wird ein Rücktransport in dein Heimatland notwendig, kannst Du mit einer Null mehr rechnen. Aus diesen Gründen ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung für Deinen Auslandsaufenthalt Pflicht.

Auslandskrankenversicherung kann auch für Reisen innerhalb Europas sinnvoll sein

reiseversicherung

Was Du vermutlich nicht weißt: Auch für Reisen innerhalb Europas kann der Abschluss einer Reisekrankenversicherung sinnvoll sein. Du bist zwar mit deiner europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC) über deine gesetzliche Krankenkasse für Reisen innerhalb Europas und angrenzenden Mittelmeeranrainerstaaten (bspw. Tunesien) versichert.

Die Kosten eines Rücktransports in dein Heimatland darf deine gesetzliche Krankenkasse allerdings nicht übernehmen. Willst du also im Krankheitsfall lieber von deutschen Ärzten behandelt werden, dann musst Du für den Rücktransport nach Deutschland selbst aufkommen.

Zudem rechnet deine Krankenkasse die Behandlungskosten nach der Kostenordnung deines Heimatlandes ab. Im Zweifelsfall musst Du die Differenz dann selbst tragen. Hier kann also der Abschluss eines separaten Reisekrankenschutzes sinnvoll und empfehlenswert sein.

Darauf solltest Du bei der Auswahl des Tarifs achten

Gute Tarife erkennst Du daran, dass sie keinen Selbstbehalt und keine Höchstdeckungssumme festsetzen sowie alle medizinisch sinnvollen Behandlungen im Ernstfall übernehmen. Selbstbehalte und Höchstdeckungsbeträge lassen den Tarif zunächst günstig erscheinen, im Ernstfall kommt dann allerdings die große Überraschung.

Besonders Höchstdeckungssummen bei Auslandskrankenversicherungen sorgen im Nachhinein für große finanzielle Belastungen, wenn der Versicherer die Kosten nur bis max. 100.000 übernimmt, die Behandlung aber 150.000 gekostet hat. Die 50.000 € Differenz müsstest Du dann selbst bezahlen.

Selbstbehalte werden oftmals von Versicherern bei Reiserücktritts- und Abbruchversicherungen gefordert. Diese liegen in der Regel bei 20 % des Reisewerts. Bei einer Reise nach Amerika, die schnell mal 4000 € kostet, sind das saftige 800 €. Dabei widersprechen Tarife mit Selbstbehalten dem Grundgedanken der Reiserücktritts- und Abbruchversicherung, die eigentlich vor einer finanziellen Belastung schützen soll.

Vorsicht vor Reiseversicherungs-Angeboten auf Online Reiseportalen

Online-Reiseportale bieten prominent einen Reiseversicherungstarif an, der in der Regel einen Selbstbehalt beinhaltet. Damit hast Du keine Chance Preise zu vergleichen und zahlst in 99 % der Fälle mehr für weniger Leistung. Viele Portale versuchen Dir zudem vergünstigte Jahrestarife anzudrehen, die sich ohne rechtzeitige Kündigung um ein weiteres Jahr verlängern. Damit läufst Du in eine Abo-Falle, aus der Du so schnell nicht mehr rauskommst.

Reiseversicherungen in Kreditkarten durchweg lückenhaft

reiseversicherung

Es mag zwar bequem sein, doch die Leistungen der in Premium-Kreditkarten enthaltenen Reiseversicherungen sind lückenhaft. Besonders auf den Reiserücktritts- und Abbruchschutz sollte man sich nicht verlassen. Hier verlangen die Geldinstitute durchweg einen Selbstbehalt von dem Karteninhaber und begrenzen die Zahlung im Ernstfall durch Höchstdeckungsbeträge.

Die Reisekrankenversicherung dagegen bietet je nach Anbieter einen soliden Schutz. Zu diesem Schluss kamen wir nach der Untersuchung der zwölf beliebtesten Gold- und Platin-Kreditkarten in Deutschland. Wenn du sehen willst wie Deine Kreditkarte bewertet wurde, schau in der gesamten Kreditkarten Studie nach.

Mit der Wahl eines Testsieger-Tarifs machst Du alles richtig

Um Dich nicht durch die Vertragsbedingungen jedes einzelnen Versicherungstarifs durchquälen zu müssen, helfen Dir die Bewertungen des unabhängigen Instituts Stiftung Warentest. Dabei kannst Du Dir sicher sein, dass ein Testsieger-Tarif keinen Selbstbehalt beinhaltet und im Versicherungsfall bei der Reiserkrankenversicherung alle Kosten ohne Höchstdeckungsbetrag übernimmt.

Darüber hinaus werden Behandlungen nicht nur übernommen, falls diese nur medizinisch notwendig, sondern auch medizinisch sinnvoll sind. Das macht den Schutz breiter und sorgt für eine weitreichendere Behandlung. Damit bist Du mit dem Abschluss eines Testsieger-Tarifs rundum abgesichert und erlebst im Ernstfall keine bösen Überraschungen.

Einen Testsieger-Tarif für den Reisekrankenschutz inkl. USA und Kanada gibt es schon für 12,50 € im Jahrestarif (= deckt alle Reisen mit einer maximalen Reisedauer von 56 Tagen innerhalb eines Jahres ab). Für eine Reise nach Indien mit einem Reisewert von 2500 € bekommst Du einen Testsieger-Tarif für 92,00 € von der TravelSecure.

92,00 € klingt hier erstmal wieder viel – wenn man allerdings bedenkt, dass man bei frühzeitigem Abbruch oder Nichtantritt der Reise auf 2500 € sitzen bleibt, dann erscheint die Investition wiederum sinnvoll. Ob der Abschluss einer Reiserücktritts- und Abbruchversicherung sinnvoll ist, muss jeder selbst für sich entscheiden. Wir können ihn nur ans Herz legen.

Reisegepäckversicherung nicht für jeden sinnvoll

reiseversicherung

Während der Abschluss der Auslandskrankenversicherung ganz oben auf Deiner Liste für Deine Reise stehen sollte, gefolgt von dem Abschluss einer Reiserücktritts- und Abbruchversicherung, kommt die Frage nach der Notwendigkeit einer Reisegepäckversicherung ganz zum Schluss.

Nur wer wirklich teure Wertgegenstände, wie bspw. Sportgeräte mitnimmt, sollte sich um den Abschluss Gedanken machen. Wenn Du mit normalem Gepäck unterwegs bist, versichern bei Verlust oder Beschädigung deutsche und europäische Fluggesellschaften dies mit bis zu 1400 € pro Person.

Gute Hausratsversicherungen übernehmen zudem Einbruch- und Diebstahl am Gepäck im Hotelzimmer oder dem Wohnraum der Ferienwohnung – ein Anruf bei Deiner Versicherung genügt, um dies zu erfragen.

Fazit

Buche, aber buche nicht irgendetwas. So lautet das abschließende Fazit, das wir Dir auf den Weg geben möchten. Eigentlich ist es ganz einfach, wenn Du auf die obigen Tipps & Tricks achtest und dich auf den Schutz von Testsieger-Tarifen verlässt. Vergleiche vor Deiner Buchung Tarife und buche nicht das erstbeste Angebot.

Du hast noch Fragen?

Dann ruf uns an unter 069 900 219 219 oder schreib uns einfach eine Mail an kundenservice@covomo.de. Wir helfen Dir gerne weiter – auch zu spezielleren Fragen, rund um die optimale Versicherung für ein Auslandssemester, deinen Work & Travel Trip oder dein Au-Pair Aufenthalt.

Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag.

Disclaimer: Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von covomoBildrechte: Shutterstock – Online Shopping, Airport, Vacation with map, business and travel, luggage

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Wie Du schnell und einfach die passende Reiseversicherung für Deine Auslandsreise findest [Sponsored Post]"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Lena
Gast

Hallo ihr Lieben,
danke für den wieder mal hilfreichen Bericht.
Nun habe ich nicht herausgelesen, welche Auslandskrankenversicherung ihr abgeschlossen hattet. Könnt ihr mir das beantworten und hat diese für 1 Jahr nur 350€ gekostet? Ich tendiere aktuell zur AXA für ca. 420€ für ein Jahr…
Danke für eure Antwort.
Liebe Grüße, Lena

Martin Merten
Webmaster
Hi Lena, danke für deinen netten Kommentar. Wir hatten unsere Auslandskrankenversicherung bei der Hanse Merkur. Die bieten eine “Langzeit Auslandskrankenversicherung”. Die hatte 349 EUR für 10 Monate pro Person gekostet, ohne USA/Kanada. Wichtig ist auch der Zusatz “medizinisch sinnvolle und ärztlich angeordnete Rücktransporte nach Hause”. Wenn es nur “notwendig” statt “sinnvoll” ist, wird man eher nicht nach Hause transportiert sondern vor Ort behandelt. “Medizinisch sinnvoll ist ein Krankenrücktransport wenn – abgesehen von der Frage der bloßen medizinischen Versorgung vor Ort -, eine Rückführung in die heimatliche Umgebung die Heilung aus psychischen oder sozialen Gesichtspunkten fördern oder beschleunigen kann. Da kranke… Read more »
Lena Ianniello
Gast
Lena Ianniello

Hi Martin,
Vielen Dank für deine ausführlichen Antworten.
Aber ihr wart doch in den USA, habt ihr da keine Versicherung gehabt? LG, Lena

Martin Merten
Webmaster

Man darf sich mit dieser Versicherung 3 Tage in den USA aufhalten. So lange waren wir auch nur in L.A. 🙂

LG
Martin

Lena
Gast

Ah ok, danke ! 😉

wpDiscuz