Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps – Doha an einem Tag

Doha an einem Tag – die 10 besten Doha Sehenswürdigkeiten in 24 Stunden

Die besten Doha Sehenswürdigkeiten, Highlights und Reisetipps

Dieser Artikel enthält Werbelinks mit unseren Empfehlungen. Mit der Buchung/dem Kauf über einen der Links erhalten wir eine Provision, mit der du unsere Arbeit unterstützt. Dich kostet es natürlich nichts extra! Danke für deine Unterstützung!

Doha ist die Hauptstadt des Golfstaats Katar. Wir machten während unserer Weltreise einen Zwischenstopp in Doha, von unserem Weg aus Nepal Richtung Heimat. Die Stadt bietet dir viele Möglichkeiten und atemberaubende Aussichten in der exotischen Destination.

Um dir einen guten Überblick über die wichtigsten Doha Sehenswürdigkeiten zu verschaffen, kannst du mit einem Hop-On/Hop-Off Bus die Stadt erkunden. Es gibt viel zu entdecken. Vieles schaffst du gar nicht an einem Tag, aber du kannst es versuchen.

Wir haben dir deshalb einige Doha Tipps zusammengestellt die sich lohnen zu sehen. Hier findest du Infos über die wichtigsten Doha Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für deine Reise:

1. Museum für islamische Kunst

Museum für islamische Kunst – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps Museum für islamische Kunst – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps Museum für islamische Kunst – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps Museum für islamische Kunst – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps

Dieses Museum ist eines der bedeutendsten Museen für islamische Kunst auf der Arabischen Halbinsel und der ganzen Welt. Für uns zählt es zu den Top Doha Sehenswürdigkeiten.

Das charakteristische Gebäude wurde in den Neunzigerjahren vom Star-Architekten I. M. Pei entworfen und 2008 eröffnet. Es befindet sich auf einer künstlichen Insel im westlichen Teil des Hafens und ist eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten.

Die besonderen Schätze des Museums werden auf mehreren Ebenen präsentiert, hier kannst du Kunst und Kunsthandwerk aus den verschiedenen Epochen besichtigen. Vor allem Keramiken, Glas- und Textilkunstwerke gehören zu den beeindruckendsten Teilen der Sammlung.

Herzlich Willkommen sind hier auch besonders Familien, es gibt eigene Kinderführungen, Workshops zu verschiedenen Themen – und das alles bei kostenlosem Eintritt. Ergänzt wird das Museumserlebnis durch kulinarische Highlights wie dem Museumscafé und einem Alain-Ducasse-Restaurant.

Kleine Geschenke lassen sich im eigenen Geschenkeshop erstehen – so kannst du auch den Daheimgebliebenen eine Freude machen.

Doha Skyline

Vom Museum hast du einen tollen Blick auf die Skyline, von Hafen aus auch bei Nacht, wenn das Museum schon geschlossen hat.

Doha Touren & Tickets vorab online kaufen:

➜ Doha Touren: Alle Touren auf einen Blick

Werbung

2. Souq Waqif

Souq Waqif – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps Souq Waqif – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps

In einer arabischen Stadt ist das Herz des Handels wohl immer der Souq. In Doha befindet sich der Souq Waqif in der Nähe der Corniche. Er ist der bekannteste und beliebteste Markt der Stadt und zählt zu den besonderen Doha Highlights.

Tipp: Kostenlos Bargeld abheben in Doha
Mit der kostenlosen 1plus Visa Card der Santander Consumer Bank kannst du nicht nur in Doha, sondern weltweit kostenlos Bargeld abheben!

Unzählige kleine Händler bieten verlockende Köstlichkeiten an. Es duftet nach orientalischen Gewürzen, nach Kaffee und Weihrauch, den es hier in den unterschiedlichsten Arten zu erstehen gibt. In der typischen Atmosphäre eines arabischen Marktes kannst du auch in den vielen kleinen Kaffees und Bars und Shisha-Lounges das Treiben genießen.

Farbenprächtige Teppiche und traditionelle Gewänder werden angeboten, Souvenirs und Delikatessen. In dem charmanten Labyrinth mit kleinen Gassen, Kopfsteinpflaster, Lehmwänden und Holzbalken kannst du wunderbare exotische Stunden verbringen.

3. Doha Corniche

Corniche – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps Corniche – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps

Kilometerlang zieht sich die berühmte und wunderschöne Strandpromenade von Doha an der, Bucht der Hauptstadt Katars entlang. Das lebendige Viertel mit vielen Geschäften und Restaurants und Cafés wird durch eine Hauptverkehrsstraße mit dem südlichen Ende der Stadt und dem Flughafen von Doha verbunden.

Vor ungefähr 40 Jahren wurde die Küstenlinie der Stadt durch umfangreiche und jahrelange Bauarbeiten umgeformt. Heute zählt die Corniche zu den Top Doha Sehenswürdigkeiten.

In den letzten zehn Jahren wurde in Doha viel gebaut, die Stadt expandiert, die Bevölkerungszahl nimmt zu und die Besucher werden immer mehr. Dadurch entstanden zahlreiche Wolkenkratzer, auch entlang der Corniche. Aber nicht nur Wohnungen und Luxusappartments, auch viele exkluxive Hotels und grüne, ausgedehnte Parks wurden gebaut und angelegt.

Außerdem befindet sich hier der Palast des Emirs. Einige große Bauprojekte ruhen derzeit allerdings, zum Beispiel der Qatar National Bank Tower oder die Dubai Towers Doha.

Die Corniche ist etwa sieben Kilometer lang und bezaubert durch Palmen über türkisblauem Meer, unzählige Möglichkeiten und immer wieder schöne Ausblicke. Einer der schönsten Plätze ist der idyllische Arumaila-Park. Zentral an der Corniche gelegen, fließen die Grünflächen des Parks nahtlos in den nördlich gelegenen Al-Bidda-Park über.

Da Doha meist ziemlich heiß ist und die Hitze oft drückend, spenden hier die vielen Grünflächen angenehme Kühle. Viele Bewohner und Besucher suchen hier die saubere Luft und nutzen die Parks für ausgedehnte Spaziergänge oder gemütliche Picknicks.

Die Dubai Towers werden derzeit noch gebaut, sie sollen insgesamt eine Höhe von 437 Metern erreichen – und werden so der höchste Baukomplex in ganz Katar sein.

Doha Touren & Tickets vorab online kaufen:

➜ Doha Touren: Alle Touren auf einen Blick

Werbung

4. The Pearl

Pearl – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps Pearl – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten – das trifft wohl auch auf Katar zu. Denn hier wird „The Pearl“ errichtet – eine künstlich aufgeschüttete Insel vor der Küste Dohas. Der Name erinnert an die hier früher genutzten Perlentaucherreviere, die Insel erinnert in ihrer Form an eine Muschel.

Viele Gebäude sind bereits fertig und bezogen, einiges ist noch in Bau. Exklusive Villen finden sich an den Stränden, mit Pools und Gärten, größere Gebäude beherbergen hochwertige Appartements mit Blick auf das Meer und die Küste Katars.

Außerdem wird eine Infrastruktur gebaut, die nicht nur temporären Besuchern zur Verfügung stehen soll: Schulen, Kindergärten, eine Mall und kleinere Geschäfte und Moscheen stehen den insgesamt 30.000 Menschen zur Verfügung, die hier ihre Zelte aufschlagen werden. Außerdem gibt es ein Luxushotel, viele Restaurants und Cafés, die den Touristen Komfort bieten.

The Pearl erinnert an The Palm in Dubai und zählt ebenfalls zu den besten Doha Sehenswürdigkeiten.

5. Dhaufahrt durch die Bucht von Doha

Dau – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps

Touristisch, aber dennoch ein schöner Doha Reisetipp: Eine Dhau-Fahrt vor der Küste von Doha. Dhaus sind die traditionellen Holzsegelboote, die überall in der arabischen Welt zu Hause sind und sogar in Indien noch genutzt werden.

Als Besucher von Doha kannst du von Corniche aus mit einem solchen Boot durch die tiefblauen und türkisen Wasser vor der Küste segeln – ob allein oder in einer Gruppe, bleibt dir überlassen.

Du kannst zum Beispiel schwimmen oder auch angeln von einem Dhau aus – oder einfach in den Sonnenuntergang segeln. Es gibt auch Angebote, bei Musik oder bei einem Barbecue eine Rundfahrt zu machen.

Dhau Fahrt vorab online buchen:

➜ Dhau Fahrt: Doha bei Nacht mit Fahrt auf der Dhau

Werbung

6. Kulturdorf Katara

Kulturdorf Katara – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps Kulturdorf Katara – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps

Einzigartig und sehr bezaubernd ist das Kulturprojekt oder auch Kulturdorf Katara in der Hauptstadt von Katar. Es ist jedenfalls Katars größtes Kulturprojekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Menschen und ihre unterschiedlichen Kulturen zusammenzubringen und das gegenseitige Verständnis und den Frieden zu fördern.

Nationale Grenzen sollen überwunden werden und die Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen in Zukunft zusammenleben – in einer friedlichen, gemeinschaftlichen Einheit. Du findest hier neben traditioneller Architektur unzählige Ausstellungen und viele verschiedene Freizeitangebote.

In den farbenfrohen Häuserzeilen findest du charmante Cafés und schmucke Restaurants mit internationaler Küche, mehrere Kunstgalerien, ein Opernhaus, ein Kino und sogar ein Amphitheater.

Das Katara Art Center beherbergt unterschiedliche Ausstellungen internationaler Künstler der verschiedenen Disziplinen: Malerei, Fotografie, Kalligrafie oder Digitaler Kunst. Im Katara Souq kannst du schließlich ausgewählte Handwerkskunst erstehen – als kleines Souvenir für zu Hause. Das Kulturdorf zählt mit zu den schönsten Doha Sehenswürdigkeiten.

Doha Touren & Tickets vorab online kaufen:

➜ Doha Touren: Alle Touren auf einen Blick

7. Aspire Park

Aspire Park – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps

Unweit des Zentrums von Doha, genauer gesagt ungefähr acht Kilometer weit entfernt, findest du – und sportliche und sportbegeisterte Einwohner – die beeindruckende Aspire-Zone, eines von vielen Doha Highlights.

Hier in einer der exklusivsten Sportstätten der Welt befinden sich mehrere Sportstadien, unter anderem auch das Khalifa International Stadium. Es ist das Heimstadion von Katars Fußballnationalmannschaft und wird demgemäß vor allem für Fußballspiele genutzt.

Es gibt allerdings auch eine Leichtathletikanlage. Das Stadion war das Zentrum der Asienspiele im Jahr 2006, 2011 fanden hier die Fußball-Asienmeisterschaften statt. Nach einem Umbau umfasst das Stadion derzeit 40.000 Zuseher.

Im Jahr 2019 finden die Leichtathletik-Weltmeisterschaften hier statt. Und das nächste Fußball-Großereignis steht auch schon auf dem Plan des Khalifa International Stadiums: die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 finden in Katar statt – und dieses Stadion wird ein Spielort sein.

Neben den Sportstadien finden sich im Aspire Park eine Sportakademie, das beliebteste Einkaufszentrum Dohas und ein 300 Meter hohes Hotelgebäude. Letzteres wurde für die Asian Games erbaut und ist auch als Torch Hotel bekannt. Es ist heute eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Doha und gilt als Wahrzeichen der Stadt.

Er ist das höchste Gebäude in Katar und wurde in Form der Olympischen Fackel gestaltet. Auf 200 Metern Höhe befindet sich ein Restaurant, es gibt einen Ballsaal, ein Konferenzzentrum und ein Sportmuseum sowie eine VIP-Lounge.

Aspire Park 

Inmitten der Hitze von Katar findest du im Aspire Park selbst Erfrischung in einer der größten Parkanlagen im ganzen Land. Fast 90 Hektar groß ist der Park, in dem 700 Bäume Schatten spenden. Es gibt eine Laufstrecke, viele lauschige und kühle Plätze und ein großer See, der ein angenehmes Klima verbreitet.

Im Westen des Parks können Pferdeliebhaber im Racing and Equestrian Club die hier beliebten Pferderennen besuchen. Von Oktober bis Mai gibt es hier Rennen, die man kostenlos mitverfolgen kann.

Die prächtigen und berühmten, schnellsten Pferde der Welt – Araber – können hier in ihrem Element beobachtet werden. Sie stammen großteils vom Shaqab Gestüt, das unweit von hier diese beeindruckenden Tiere züchtet und trainiert.

8. Katara Beach

Katara Beach – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps

An der Küstenlinie des Kulturdorfs Katara findest du Entspannung am traumhaften Strand. Man sieht über das türkisfarbene Wasser auf die spektakuläre Skyline der Hauptstadt mit ihren beeindruckenden Wolkenkratzern und auf die künstliche Insel „The Pearl“.

Viele verschiedene Aktivitäten für Groß und Klein gibt es hier – von Bootfahren über Wasserskifahren oder Gondelfahren ist alles dabei. Vor allem für Kinder gibt es große Spielplätze und imposante Wasserluftburgen.

Hier gibt es keinen Eintritt zu zahlen, der Zutritt ist kostenlos – und außerdem ist es möglich, selbst Sonnenschirme oder Liegen mitzubringen. Bis Sonnenuntergang kannst du hier am Strand verweilen und den Tag ruhig ausklingen lassen.

9. Villaggio Mall

Villagio Mall – Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps

Ein besonderer Doha Reisetipp ist der Besuch des riesigen Einkaufszentrums Villagio Mall, einer der beliebtesten Shoppingtempel in ganz Katar. Viele exklusive Markenshops haben hier eine angemessene Location gefunden.

Es zählt auch zu den kuriosen Doha Sehenswürdigkeiten. Die Innenausstattung ist im italienischen Stil gebaut, es ist, als wandle man durch eine kleine Hügelstadt in der Toskana. Sogar Venedig lässt grüßen – auf einem über 100 Meter langen Kanal schippern venezianische Gondeln durch die Wüste.

10. Doha Festival City

Das neue und weitläufige Einkaufszentrum Doha Festival City findet sich nördlich der Stadt. Du findest hier die bekanntesten und beliebtesten Marken für Kleidung, Schmuck und auch Lebensmittel, außerdem viele Restaurants und Cafés, in denen alle Arten von Speisen erhältlich sind. Außerdem gibt es einen großen Ikea-Markt.

Werbung

Weitere Infos über Doha

Doha ist die Hauptstadt des Golfstaats Katar und liegt an der Ostküste der arabischen Halbinsel am Persischen Golf. Es gilt als reichstes Land der Welt. Die Landschaft ist karg und sehr trocken, das Klima heiß, subtropisch und schwül. In den letzten Jahren ist die Bevölkerung geradezu explodiert, sodass inzwischen rund 2,7 Millionen Menschen hier leben.

Durch den Reichtum des Landes gibt es auch ein sehr gutes Sozialsystem und kostenlose Schulen, was zur Folge hat, dass in Katar kaum Analphabetismus herrscht. Die Universität von Katar ist in der Hauptstadt Doha. Hier ist außerdem der Sitz des Nachrichtensender Al Jazeera.

Beliebte und außergewöhnliche Hotels in Katar

Ein absolut luxuriöses Hotel ist das Marsa Malaz Kempinski auf der künstlich angelegten Insel „The Pearl“ in der Hauptstadt Doha. Die 5-Sterne-Destination verfügt über einen eigenen Privatstrand am Meer und eine weit überdurchschnittliche Ausstattung. Die Bewertungen in den einschlägigen Portalen sprechen für sich!

Direkt am Strand liegt auch das Four Seasons Hotel der SMF-Gruppe. Von den Balkonen in den oberen Stockwerken hast du einen Wahnsinns-Blick auf das türkisblaue Meer.

Vollkommen außergewöhnlich ist die Architektur des Banana Island Resorts, das auf einer kleinen, ruhigen Insel vor Doha liegt. Die Überfahrt dauert etwa 20 Minuten. Extrem gelobt werden vor allem der Service und die Speisen in den Restaurants der Destination. Obendrauf besteht sogar die Möglichkeit, in einer Over-Water-Villa zu logieren. Mehr geht kaum!

Doha Restaurants Tipps

Das L’wzaar Sea Food Restaurant befindet sich unweit von Katara Beach, an der sehenswerten Promenade. Vom Restaurant aus hast du einen atemberaubenden Blick aufs Meer. Unzählige Meeresfrüchte-Spezialitäten, zusammen mit arabischen Vorspeisen und köstlichen Desserts, machen das L’wzaar Sea Food Restaurant zu einem der beliebtesten von Katara Beach.

Ganz wunderbar ist auch das Interieur: Eingerichtet wurde es mit blauen Mosaikfliesen. Besonders zu empfehlen sind hier Sushi, Meeresfrüchte und Fisch, ganz frisch gefangen und direkt auf den Teller. Arabische Köstlichkeiten wie Hummus, Taboule, Krabbensalat und orientalische Mezze mit Oliven, Meeresfrüchten sind typischen regionalen Köstlichkeiten, die hier serviert werden.

Al Jazeera Media Cafe 
Ein einzigartiges Erlebnis findest du im Al Jazeera Media Café, das sich im Katara Viertel von Doha befindet. Die Verquickung des berühmten Mediennetzwerks Al Jazeera mit einem kulinarischen Highlight ist einmalig. Moderiere eine News-Sendung mit original Equipment, bekomme einen Einblick hinter die Kulissen und genieße im Café ausgewählte Köstlichkeiten.

MAMIG Armenian & Lebanese Restaurant 
Das einzige Restaurant in Doha, das authentische armenische und libanesische Küche anbietet, befindet sich im Katara Viertel. Von der Außenterrasse hast du einen atemberaubenden Ausblick auf die Skyline von Doha und das Meer, die Aussttattung im Restaurant ist exklusiv und ausgewählt.

Red Velvet Cupcakery 
Ebenfalls im Katara Viertel findest du eine der süßesten Locations der Stadt – in jeder Hinsicht. Bezaubernd eingerichtet und mit Terrasse finden Leckermäuler hier eine breite und köstliche Auswahl an Cupcakes. Kaffee, Tee und frische Säfte gibt es in allen Varianten – und die kleinen Kuchen mit den unterschiedlichsten Toppings lassen keine Wünsche offen.

Beste Reisezeit Doha

Die idealen Monate, um nach Doha und in den Golfstaat Katar zu reisen, sind November bis April oder Mai. In dieser Zeit sind die Temperaturen nicht ganz so hoch wie in den Sommermonaten und in der Nacht kühlt es auf ungefähr 15 Grad Celsius ab. Sandstürme und große Hitze im Sommer machen eine Reise in den Monaten Juni bis September nicht zu einem Vergnügen. Schau dir die Doha Sehenswürdigkeiten also besser von November bis Mai an.

Unterwegs in Doha

Mit einem Hop-On-Hop-Off-Bus kommst du bequem durch die Stadt und kannst die meisten Doha Sehenswürdigkeiten ganz entspannt ansteuern. Es gibt auch Buslinien, die Doha befahren. Sogar vom Flughafen führt eine kostengünstige Möglichkeit in die Stadt.

Events in Doha

Während des ganzen Jahres finden verschiedenste Veranstaltungen in Doha statt, die dich auf unterschiedliche Arten unterhalten. Von der internationalen Buchmesse über sportliche Events wie der Katar Open Tennis Meisterschaft oder dem Katar Masters Golf-Masters bis hin zum Doha Kulturfestival oder dem internationalen Drachenfestival findest du, die Einwohner und Touristen aus aller Welt interessante und spannende Events.

Doha Reiseführer:

Du suchst neben Doha Sehenswürdigkeiten noch weitere City Tipps und Inspirationen? Hier findest du Tipps zu Katar. Oder wie wär’s mit einem Besuch in Dubai oder Abu Dhabi? Schau dazu am besten in unseren Dubai City Guide, unseren Artikel zu Dubai Aktivitäten oder in unseren Abu Dhabi City Guide.

Merke dir den Beitrag jetzt auf Pinterest:



Doha Sehenswürdigkeiten & Tipps – Doha an einem Tag #qatar #katar #inspiration #reiseziele


Kennst du noch weitere schöne Doha Sehenswürdigkeiten?

Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag.

Fotos: Shutterstock – Katara Beach/Kirill Neiezhmakov, Aspire Park/Ahmed Adly, Villagio Mall/Fitria Ramli

Follow me

Martin Merten

Freelance Art Director, Screendesigner & Blogger bei Martin Merten Kommunikationsdesign
Kreativer // Ideenfinder // Impulsgeber // Perfektionist // Genießer // Ironiker
Martin Merten
Follow me

Kommentar schreiben

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.