Die ultimative Playlist mit den 200+ besten Songs für deinen Road Trip

Die ultimative Playlist mit den 200+ besten Songs für deinen Road Trip

Hier ist sie: die ultimative Playlist mit über 200 Songs für deinen Road Trip! Und sie wird hoffentlich stetig wachsen. Gib uns gerne weitere Ideen und Vorschläge, um die Playlist zu erweitern.

Mitsingen bis der Arzt kommt

Wir lieben es im Auto bei Songs mitzusingen, zu krakeelen, Grimassen zu schneiden, rumzublödeln und völlig auszuflippen bis die Tränen laufen und die Lachmuskeln wehtun. Zwischendurch müssen aber auch Songs dabei sein, bei denen wir einfach mal abschalten können, um in Gedanken zu versinken. Manchmal auch, um einfach vor sich her zu summen oder als Beifahrer dabei einzuschlafen.

Die perfekte Song Mischung

Die Playlist ist eine bunte Mischung aus zig Jahrzehnten verschiedenster Musikgenres. Aus den 60s, 70s, 80s, 90s bis heute. Mit neuen Liedern, Klassikern, Evergreens und ein paar Songs die du vielleicht gar nicht kennst. Auch Songs die uns eigentlich peinlich sein müssten.

Von Electro, Indie, Rock, Hip Hop, Vocal bis Charts ist einfach alles dabei. Manche Songs sind übrigens auch nicht ganz ernst gemeint, sondern dienen eher als Lacher zwischendurch (siehe Sash! oder NSYNC).

Es muss bei uns meistens eine Mischung aus Songs mit einer positiven Stimmung sein, darf aber auch mal melancholischer sein wie beispielsweise Wonderful World von Israel Kamakawiwo’ole oder eben lustig.

Einige Songs verbinden wir auch mit unserer Weltreise. Macklemore oder Hey Brother hörten wir beispielsweise permanent im Radio bei unseren Road Trips durch Neuseeland und Australien. Da werden bei uns im Kopf also ganz bestimmte Erinnerungen wach.

Unser Nr. 1 Hit für immer und ewig

500 Miles von The Proclaimers ist ein Song, den MÜSSEN wir einfach immer wieder mal hören. Wir erinnern uns dabei immer an die Serie “How I met your mother”. Wir denken immer an diese Szene zurück und müssen uns kaputt lachen.

Caro arbeitete auch mal in einem Irish Pub und da lief der Song natürlich auch immer rauf und runter.

 

Ich bin ein schlimmer Beifahrer

Ich weiß nicht wie das bei dir ist, aber ich kann nur selten ein Lied zu Ende laufen lassen. Es gibt einfach zu viele tolle Lieder und manchmal spule ich zu bestimmten Stellen im Song vor oder switche einfach die Songs immer weiter durch bis ich das für die Situation passende Lied gefunden habe. Und Caro kann deswegen regelmäßig ausrasten. Schlimm, ich weiß. Aber ich kann nicht anders.

Sorry für manche Songs

Ich weiß, die Playlist ist manchmal eine wilde Mischung and Musikgenres und für manche Songs müssten wir uns eigentlich schämen. Aber um nicht ganz die Würde zu verlieren sei eines gesagt: was ganz sicher nicht passieren wird ist, dass ein Song von Nickelback oder David Guetta darin landen wird. Schwör. Taylor Swift ist schon peinlich genug.

Viel Spaß mit der Playlist

Ich hoffe du hast mit der Playlist genau so viel Spaß und Unterhaltung wie wir und kannst sie genauso genießen oder dabei abspacken. Bei manchen Songs kann man als Beifahrer oder auf der Rückbank auch einfach abschalten, ein Nickerchen machen oder leise vor sich hin summen.

In jedem Fall wünschen wir dir viel Spaß damit!

PS: Wir haben eine Playlist für Youtube und eine für Amazon Prime Music. Teilweise gibt es Songs bei Amazon nur mit Amazon Music Unlimited. Wir haben aber nur den Standard Account. Dafür sind dann andere Songs dabei. Beide Playlists sind also fast ähnlich. Die Sortierung ist aber anders.

Bei Youtube werden übrigens hier zwar nur 200 Songs angezeigt, aber nach dem 200. Song geht die Playlist weiter.

Youtube Playlist

 

Amazon Music Playlist

Wusstes du eigentlich, …

… dass ein Auto zu mieten unter Umständen günstiger sein kann, als ein Auto zu kaufen? Während du auf deinem Road Trip unterwegs bist lass dir mal folgende Zahlen durch den Kopf gehen:

Auto Europe hat 4000 Fahrer zu ihren Unterhaltskosten und ihrem Fahrverhalten befragt. Dabei ist rausgekommen, dass Autofahrer in ihrem Leben im Durchschnitt insgesamt 222.144 Euro für ihr Auto ausgeben! Das ist doch wohl der Wahnsinn!

Die Zahlen setzen sich zusammen aus Reparaturen, Treibstoff, Parken, Steuern, Gebühren, Versicherungen und und und.

Fun Facts

Im Schnitt vertilgen Autofahrer außerdem insgesamt 5756 Sandwiches, 2187 Burger und 7783 Tassen Kaffee in ihrem Leben. Zudem hupen sie 2728 Mal und waschen ihr Auto 2495 Mal! Ganz schön viel Wirbel um so ein Auto. Zumindest küssen sie sich dafür auch 9009 Mal zum Abschied.

Weitere Zahlen und Fakten dazu findest du hier.

Hast du noch einen Road Trip Song Tipp für uns?

Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag.

DisclaimerDiese Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Auto Europe.

Martin Merten
Follow me

Martin Merten

Freelance Art Director, Screendesigner & Blogger bei Martin Merten Kommunikationsdesign
Kreativer // Ideenfinder // Impulsgeber // Perfektionist // Genießer // Ironiker
Martin Merten
Follow me

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz