schönste weihnachtsmärkte deutschlands

Die 7 schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands und warum sich ein Besuch lohnt

Die 7 schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands und warum sich ein Besuch lohnt

Was wäre die Vorweihnachtszeit nur ohne den Besuch eines Weihnachtsmarktes? Wo die Lichterketten der Stände die dunkle Jahreszeit erhellen, der verführerische Duft gebrannter Mandeln in der Luft liegt und wo Glühwein und Punsch von innen wärmen. Für das absolute Weihnachtsmarkt-Gefühl haben wir dir die 7 schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands zusammengestellt.

1. Nürnberger Christkindlesmarkt

nürnberger weihnachtsmarkt
Bei uns unangefochten auf Platz 1 und weit über die deutschen Landesgrenzen hinaus bekannt, ist der Nürnberger Christkindlesmarkt. Inmitten der festlich geschmückten Altstadt kannst du vom 1. bis 24. Dezember täglich von 10 bis 21 Uhr durch die weiß-roten Holzbuden schlendern.

Absoluter Höhepunkt ist dabei die feierliche Eröffnung des Marktes durch das Nürnberger Christkind, die Besucher aus nah und fern in die Stadt reisen lässt. Wer es zeitlich nicht zur Eröffnung schafft, muss dennoch nicht traurig sein. Denn du hast trotzdem die Chance das Christkind zu treffen.

Von Dienstag bis Freitag besucht es den Markt täglich ab 15 Uhr, plaudert mit Besuchern und lässt sich auf Fotos verewigen. Aber auch sonst gibt es auf einem der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands viel zu entdecken.

So zum Beispiel die schier unendliche Auswahl an Nürnberger Elisen-Lebkuchen, die Stände mit leckeren Nürnberger Rostbratwürsten oder die lustigen, handgefertigten “Zwetschgenmännle”, eine beliebte Figur aus Dörrzwetschgen.

Auch für die kleinsten Besucher wird auf diesem Weihnachtsmarkt bestens gesorgt. Die “Zauberhafte Kinderweihnacht” auf dem Hans-Sachs-Platz bringt mit nostalgischem Karussell und einer Weihnachtsbäckerei nicht nur Kinderaugen zum Strahlen.

Das schönste Mitbringsel ist unserer Meinung nach übrigens der berühmte “Rauschgoldengel” – seit jeher das Symbol des Christkindlesmarktes und eine glänzende Erinnerung an einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands.

Nürnberg Hotels & Unterkünfte:

Unsere Empfehlung: Hotel Drei Raben
➜ Melter Hotel & Apartments
➜ Adina Apartment Hotel

Nürnberg Reiseführer:

➜ Reiseführer: Reise Know-How CityTrip Nürnberg
➜ Reiseführer: 
MARCO POLO Reiseführer Franken, Nürnberg, Würzburg, Bamberg

Nürnberg Tour Tipps:

➜ Alle Nürnberg Touren
➜ Stadtführung: Nürnberg mit dem Besuch des Christkindlesmarktes
➜ Stadtführung: Altstadt Führung

2. Emder Engelkemarkt

Emder Engelkemarkt emden weihnachtsmarkt
Ein idyllischer und besinnlicher Weihnachtsmarkt direkt am Meer, inklusive Salzduft und frischer Brise. Logisch, dass der Engelkemarkt in Emden einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte in Norddeutschland ist und mit seinem maritimen Flair begeistert. Dabei ist dieser Markt nicht nur für echte Seemänner eine Reise wert, sondern für alle, die auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt sind.

Rund um das malerische Rathaus erleuchtet ab dem 27. November die Innenstadt und zahlreiche Marktstände laden zum Verweilen ein. Mittelpunkt des Marktes bildet die festlich geschmückte Weihnachtspyramide mit ihrem zauberhaften Weihnachtsdorf.

Nicht verpassen solltest du einen Besuch der festlich beleuchteten Museumsschiffe, die während des Engelemarktes im alten Emdener Binnenhafen anlegen und dir eine Menge Geschichten aus der Seefahrt erzählen können.

Wir finden: Dieser Weihnachtsmarkt ist vielleicht nicht der größte Weihnachtsmarkt Deutschlands, aber an malerischer Kulisse und seinem ganz speziellem Flair kaum zu übertreffen. Geöffnet ist der Markt vom 27. November bis 31.12.2017 von jeweils 11 Uhr bis etwa 20 Uhr.

Bitte beachte bei deinem Besuch, dass der Markt an den Weihnachstfeiertagen (24., 25. und 26. Dezember) geschlossen bleibt. Dafür kannst du auch zwischen den Jahren noch ein bisschen Weihnachtsstimmung und Seeluft schnuppern.

Emden Hotels & Unterkünfte:

Unsere Empfehlung: Upstalsboom Parkhotel
Alt-Emder Bürgerhaus
Hotel Prinz Heinrich

Emden Reiseführer:

➜ Reiseführer: Seehafenstadt Emden: Ein Stadtrundgang
➜ Reiseführer: 
Reiseführer Ostfriesland: Geest, Gezeiten, Gummistiefel

3. Leipziger Weihnachtsmarkt

leipzig weihnachtsmarkt
Der zweitälteste Weihnachtsmarkt Deutschland begrüßt seine Besucher jährlich mit rund 250 festlich geschmückten Buden und Ständen. Damit ist der Markt in Leipzig nicht nur einer der schönsten, sondern auch einer der größten Weihnachtsmärkte Deutschlands.

Wir sind uns sicher, dass dieser Markt mit seiner Vielfalt sogar beim größten Weihnachtsmuffel die Vorfreude auf die Feiertage schürt. Denn bei diesem Markt ist wirklich für jeden Besucher etwas dabei. Rund um den Marktplatz befindet sich der historische Weihnachtsmarkt, der mit traditionellem Weihnachtsschmuck aus Holz, Räuchermännchen aus dem Erzgebirge und allerlei Kunsthandwerk lockt.

Internationaler wird es auf dem Augustplatz im finnischen Dorf, wo Flammlachs, Glögli und landestypische Spezialitäten angeboten werden. Für Musikfans ist das tägliche Konzert der Posaunenbläser auf dem Balkon des Alten Rathauses ein Muss. Und auch für kleine Besucher bietet Leipzig viele Attraktionen.

In der “Wichtelwerkstatt” können die Kleinsten unter Anleitung Weihnachtliches basteln und bei einem Besuch der täglich stattfindenden Weihnachtsmannsprechstunde wird die Vorfreude auf das Fest bestimmt noch größer. Geöffnet ist der Leipziger Weihnachtsmarkt vom 28. November bis 22. Dezember durchgehend von 10 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Freitags kann sogar bis 22 Uhr über den Markt geschlendert werden.

Was es sonst noch in Leipzig zu sehen gibt, kannst du in unserem ausführlichen Artikel über Leipzig nachlesen.

Leipzig Hotels & Unterkünfte:

Unsere Empfehlung: Hotel Innside
➜ abito Suites
➜ Book Hotel Leipzig

Leipzig Reiseführer:

➜ Reiseführer: Leipzig an einem Tag: Ein Stadtrundgang
➜ Reiseführer: 
MARCO POLO Reiseführer Leipzig: Reisen mit Insider-Tipps

Leipzig Tour Tipps:

➜ Alle Leipzig Touren
➜ Stadtführung: Highlights der Stadt
➜ Stadtführung: Private Führung mit Altstadtrundgang

4. Lindauer Hafenweihnacht

lindau weihnachtsmarkt
Dieser Weihnachtsmarkt ist definitiv etwas für die Romantiker. Direkt am Bodensee und mit Blick auf die Schweizer Alpen gelegen, ist die Lindauer Hafenweihnacht wirklich zurecht einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Vom 23. November bis 17. Dezember lädt die Hafenweihnacht auf der bayrischen Seite des Bodensees immer donnerstags bis sonntags zum Flanieren und Entdecken ein.

Liebevoll dekorierte Holzbuden locken mit Kunsthandwerk und traditionellem Weihnachtsschmuck. Aber auch für das leibliche Wohl ist natürlich mit kulinarischen Leckereien aus der Region gesorgt. Ein ganz besonderer Besuchermagnet auf dem Markt, den ihr nicht verpassen solltet, ist der “Zauberhafte Märchenwald”.

Für diese Attraktion werden jährlich extra Tannen aus dem Schwarzwald im Lindauer Hafen aufgebaut und kleine Besucher werden darin mit Märchenstunden und Tannenduft verzaubert. Sicherlich nicht nur für Kinder ein großes Erlebnis! Abgerundet wird die Hafenweihnacht auf der Lindauinsel mit einem passenden Rahmenprogramm.

So lockt die Stadt mit einem Nachtwächter-Rundgang durch das beschauliche Lindau und Adventsschifffahrten über den winterlichen Bodensee. Kurzum: An den Adventswochenenden wird die ganze Lindauinsel zur Weihnachtswelt und ist deshalb definitiv einen Besuch wert.

Lindau Hotels & Unterkünfte:

Unsere Empfehlung: Hotel Alte Schule
➜ Hotel Reutemann-Seegarten
➜ Hotel Bayerischer Hof

Lindau Reiseführer:

➜ Reiseführer: Lindau im Bodensee
➜ Reiseführer: 
MARCO POLO Bodensee: Reisen mit Insider-Tipps

5. Internationaler Weihnachtsmarkt Essen

essen weihnachtsmarkt
Einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte Deutschland ist zweifellos der Essener Weihnachtsmarkt, der vor allem mit seinen Produkten aus aller Welt und über 250 Ständen die Besucher anzieht. Weihnachtliche Traditionen aus mehr als 20 Ländern der Erde und vielen Regionen in Deutschland stehen bei diesem Markt im Mittelpunkt.

Ob Kunsthandwerk aus Afrika, hochwertige Modeaccessoires aus dem fernen Nepal oder peruanische Spezialitäten. Die Stände machen Lust ferne Länder zu entdecken und in fremde Kulturen einzutauchen. Aber auch Puristen kommen bei diesem beliebten Weihnachtsmarkt auf ihre Kosten, denn rund um den Willy-Brandt-Platz finden sich auch Stände mit klassischen deutschen Weihnachtsgaben.

Wir empfehlen dir außerdem einen Abstecher auf den weihnachtlichen Mittelaltermarkt, wo du bei Fackellicht längst ausgestorben geglaubtes Handwerk bewundern kannst und dich mit leckerem Honigwein wärmen kannst.

Der Essener Weihnachtsmarkt findet vom 23. November bis 23. Dezember täglich von 11 bis 21 Uhr statt. Freitags und Samstag ist der Weihnachtsmarkt sogar eine Stunde länger geöffnet.

Essen Hotels & Unterkünfte:

Unsere Empfehlung: Motel One Essen (direkt am Weihnachtsmarkt)
➜ Unperfekthotel
GHOTEL hotel & living Essen

Essen Reiseführer:

➜ Reiseführer: Essen entdecken: 100 besondere Orte
➜ Reiseführer: 
MARCO POLO Reiseführer Ruhrgebiet: Reisen mit Insider-Tipps

Essen Tour Tipps:

➜ Alle Essen Touren
➜ Stadtführung: Ruhrgebiet | einzigartige Kultur- und Industrielandschaft (WunschTour)
➜ Stadtführung: Essener Stadtrundgang

6. Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht

ravennaschlucht weihnachtsmarkt
Wenn du es urig, klein und einzigartig magst, dann solltest du diesen ganz speziellen Weihnachtsmarkt bei Breitnau auf keinen Fall verpassen. Was diesen Weihnachtsmarkt zu einem der schönsten Deutschlands macht? Ganz eindeutig seine außergewöhnliche Lage!

Wildromantisch im Hochschwarzwald gelegen, eingebettet zwischen Schwarzwaldtannen und dem Eisenbahn-Viadukt der Höllentalbahn, funkelt bereits in der Ferne ein Lichtermeer und versetzt dich garantiert sofort in besinnliche Weihnachtsstimmung.

Ein kleines, verwunschenes Dorf aus 40 Holzhütten wartet an den vier Adventssonntagen auf deinen Besuch. Im Angebot: regionale Produkte, Hand gearbeitetes von ausgesuchten Künstlern und ganz besondere Geschenkideen. Speisen aus der Region und Weihnachtsmusik runden das Angebot ab.

Und auch hier wird auf Klasse statt Masse gesetzt. Ganz neu in diesem Jahr ist übrigens der “Eistraum Ravennaschlucht”, eine 30 x 10 m große Kunsteislaufbahn mitten im Wald. In dieser Kulisse wird auch Schlittschuhfahren zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Wir empfehlen dir übrigens vor deinem Besuch direkt online einen Parkplatz zu reservieren, damit die Vorfreude auf diesen wirklich besonderen Weihnachtsmarkt nicht getrübt wird. Übrigens kostet der Markt in der Ravennaschlucht für Erwachsene ab 16 Jahren Eintritt. Aber wir finden, dass ist er auf jeden Fall Wert und sollte dich auf keinen Fall von einem Besuch abhalten!

Hotels & Unterkünfte in der Nähe der Ravennaschlucht:

Unsere Empfehlung: Best Western Hotel Hofgut
➜ Hotel Faller
Waldhotel Fehrenbach

Hochscharzwald Reiseführer:

➜ Reiseführer: Rund um Freiburg: Zwischen Kaiserstuhl und Hochschwarzwald

7. Striezelmarkt Dresden


Natürlich darf bei den schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands einer nicht fehlen: der beliebte Striezelmarkt in der barocken Altstadt von Dresden. Seit 1434 öffnet dieser Weihnachtsmarkt jährlich seine Pforten und ist somit offiziell Deutschlands ältester Weihnachtsmarkt.

Seinen Namen hat der Weihnachtsmarkt übrigens vom berühmten Dresdner Stollen erhalten und so ist es nicht verwunderlich, dass zahlreiche Bäckereien mit ihren Ständen auf diesem Markt locken. Aber auch wer keinen Dresdner Stollen mag, findet mich Sicherheit die passende kulinarische Verpflegung bei seinem Besuch.

Fans von traditionellem Weihnachtsschmuck kommen auf diesem Markt voll auf ihre Kosten. Denn zahlreiche Manufakturen aus dem Erzgebirge laden an ihren Buden zum Stöbern und Entdecken ein. Aus dem Erzgebirge stammt übrigens auch eine der größten Attraktionen des Marktes: die weltgrößte Stufenpyramide, die mit einer stattlichen Höhe von 14,62 Metern beeindruckt.

Weitere Highlights des beliebten Weihnachtsmarkts sind die Themenfeste, die auf der Geschichtenbühne mit Theateraufführungen, Konzerten und Erzählungen begleitet werden. In diesem Jahr können sich Besucher zum Beispiel auf das Pfefferkuchenfest, das Adventskalenderfest oder das Schwibbogenfest freuen.

Vom 29. November bis 24. Dezember 2017 kannst du täglich von 10 bis 21 Uhr über den Dresdner Striezelmarkt flanieren. Beachte aber bitte, dass der Markt an Heilig Abend bereits um 14 Uhr schließt.

Dresden Hotels & Unterkünfte:

Unsere Empfehlung: Aparthotel Am Schloss
➜ Innside by Meliá Dresden
Aparthotel Neumarkt

Dresden Reiseführer:

➜ Reiseführer: Dresden an einem Tag: Ein Stadtrundgang
➜ Reiseführer: 
MARCO POLO Reiseführer Dresden, Sächsische Schweiz

Dresden Tour Tipps:

➜ Alle Dresden Touren
➜ Alle Dresden Weihnachtsmarkt Touren
➜ Stadtführung: Führung durch das weihnachtliche Dresden

Welcher Weihnachtsmarkt ist für dich der Schönste in Deutschland?

Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag.

 

Disclaimer: Dieser Artikel enthält Werbelinks. Mit der Buchung/dem Kauf über einen Link erhalten wir eine Provision. Dich kostet es natürlich nichts extra! Danke für deine Unterstützung!  Fotos: Titelbild: Shutterstock Nürnberg, 1.: Shutterstock Nürnberg Weihnachtsmarkt, Lebkuchenherz, 2.: Emden Marketing und Tourismus GmbH, 3.: Shutterstock Leipzig Weihnachtsmarkt, Schneekugel, 4.: Kulturamt Lindau, Fotograf Wolfgang Schneider, 5. Peter Wieler, Essen Marketing GmbH, 6.: Hochschwarzwald Tourismus GmbH, 7.: Shutterstock Dresden Weihnachtsmarkt

Martin Merten
Follow me

Martin Merten

Freelance Art Director, Screendesigner & Blogger bei Martin Merten Kommunikationsdesign
Kreativer // Ideenfinder // Impulsgeber // Perfektionist // Genießer // Ironiker
Martin Merten
Follow me

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Die 7 schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands und warum sich ein Besuch lohnt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] haben schon in unserem Artikel zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Deutschland den Striezelmarkt in Dresden erwähnt. Aber Dresden hat neben dem bekanntesten Weihnachtsmarkt auch […]

wpDiscuz