Venedig City Guide: 20 großartige Dinge, die du in Venedig gesehen und gemacht haben musst

Venedig City Guide: 20 großartige Dinge, die du in Venedig gesehen und gemacht haben musst

Die 20 besten Venedig Sehenswürdigkeiten, Tipps & Highlights

Dieser Artikel enthält Werbelinks mit unseren Empfehlungen. Mit der Buchung/dem Kauf über einen der Links erhalten wir eine Provision, mit der du unsere Arbeit unterstützt. Dich kostet es natürlich nichts extra! Danke für deine Unterstützung!

Venedig ist geheimnisvoll, prächtig und einzigartig: die Lagunenstadt im Norden Italiens ist immer eine Reise wert. Wir stellen dir die besten Venedig Sehenswürdigkeiten vor, geben dir nützliche Reisetipps und zeigen dir die wirklich lohnenswerten Highlights in Venedig. Inklusive der außergewöhnlichsten Events und mit praktischen Infos über die Stadt. Alle Tipps sind für einen Venedig Kurztrip für 2 bis 3 Tage ausgelegt.

Tipp: Spar dir Stress und kaufe alle Tickets vorab online 
Touren & Tickets zu allen Sehenswürdigkeiten – Tickets hier vorab online kaufen.

1. Canal Grande

Venedig Sehenswürdigkeiten Canal Grande

Knapp vier Kilometer lang, zwischen 30 und 70 Meter breit und bis zu fünf Meter tief schlängelt sich der Canal Grande in einer S-Form durch die weltberühmte Lagunenstadt. Vier Brücken überspannen den Kanal, die neueste, Ponte della Costituzione genannte und 94 Meter lange Fußgängerbrücke, wurde 2008 eingeweiht und entstand nach den Plänen des spanischen Architekten Santiago Calatrava.

Beeindruckend sind die über 200 prunkvollen Paläste, die den Canal Grande säumen. Sie ersetzten ab dem 15. Jahrhundert die byzantinischen Bauten und wurden im Stil der Gotik, der Renaissance oder des Barock errichtet. Wer also den Canal Grande befährt, macht eine Reise durch die prunkvollen historischen Zeugnisse der verschiedenen Epochen.

Du kannst den Kanal mit einem Vaporetto (öffentliche Wasserbusse), einem Wassertaxi oder bei einer Gondelfahrt erkunden.

Canal Grande Touren & Tickets vorab online kaufen:

➜ Alle Canal Grande Touren & Tickets: Alle Tickets auf einen Blick
➜ Bootstour: Bootstout auf dem Canal Grande
➜ Gondelfahrt: Gondelfahrt auf dem Canal Grande

2. Dogenpalast

Venedig Sehenswürdigkeiten Dogenpalast

Mehr als 1.000 Jahre steht der beeindruckende Dogenpalast bereits neben der auch damals gebauten Markuskirche. Er diente seit dem Jahr 836 als Sitz des Dogen und der Regierungs- und Justizorgane der Republik Venedig.

Ab 1340 begann der damalige Doge mit der Neugestaltung des Palastes, nach mehreren Bränden wurde die Fassade nach den alten Plänen wiederhergestellt, nur die Innenräume dem neuen Geschmack angepasst.

So ist der Dogenpalast heute noch ein Zeugnis der venezianischen Baukunst und einer der bedeutendsten Profanbauten der Gotik. Sehenswert sind auf jeden Fall die luxuriös ausgestatteten Innenräume.

Tipp: Vermeide lange Schlangen und Wartezeiten 
Dogenpalast Ticket – ohne anstehen – hier vorab online kaufen.

Um große Gruppen zu vermeiden lohnt es sich möglichst früh oder spät den Dogenpalast zu besuchen. Den Audioguide für 5 Euro extra kannst du dir sparen. Wir haben selten so einen langweiligen Guide gehört. Er beschreibt fast nur was man sieht und gibt kaum Hintergrundwissen. Dann doch lieber eine geführte Tour buchen.

Tipp: Am ersten Sonntag im Monat kommst du abends kostenlos in den Palast und in andere staatliche Museen und archäologische Stätten sogar ganztags kostenlos. Es gibt dann den “Domenica al museo”, eine Art “Nacht der Museen”.

Wenn du nicht in den Genuss des “Domenica al museo” kommst, macht es Sinn sich das Ticket für den Palast vorab zu kaufen, um die Warteschlangen zu umgehen.

Dogenpalast Touren & Tickets vorab online kaufen:

➜ Alle Dogenpalast Touren & Tickets: Alle Tickets auf einen Blick
➜ Ticket ohne Anstehen: Dogenpalast: Ticket mit Vorzugseinlass *Empfehlung*
➜ Dogenpalast Führung: Führung ohne Anstehen
➜ Kombi-Ticket: Dogenpalast & Markusdom: Führung und Tickets

Werbung

3. Markusplatz

Venedig Sehenswürdigkeiten Markusplatz

Beim Dogenpalast und der Markuskirche befindet sich auch der wohl berühmteste Platz der Lagunenstadt und eines von Venedigs Highlights. Rund um den riesigen Platz stehen die bedeutendsten Gebäude, zum Beispiel der Markusdom, der Uhrturm oder die Prokuratien.

Auf der Porta della Carta, dem Torhaus, thront der geflügelte Markuslöwe. Der Markusplatz war seit jeher Schauplatz der Feste der venezianischen Bevölkerung, unter anderem auch des weltberühmten Karnevals, der heute noch zahlreiche Besucher anlockt.

Weil der Platz nur wenige Meter über dem Meeresspiegel liegt, wird er regelmäßig überschwemmt. Dann kann man den Platz nur auf den errichteten Stegen begehen – ein ganz besonderes Erlebnis.

Wir sind extra früh aufgestanden, um den vielen Menschen aus dem Weg zu gehen und es hat sich gelohnt. Um 8 Uhr morgens hatten wir den Platz fast für uns alleine!

Markusplatz Touren & Tickets vorab online kaufen:

➜ Alle Markusplatz Touren & Tickets: Alle Tickets auf einen Blick
➜ Ticket ohne Anstehen: Dogenpalast: Ticket mit Vorzugseinlass *Empfehlung*
➜ Ticket ohne Anstehen: Ticket für den Markusturm in Venedig *Empfehlung*

4. Venedig Gondelfahrt

Venedig Sehenswürdigkeiten Gondelfahrt

Ich habe Caro zum Geburtstag eine private Gondelfahrt durch Venedig geschenkt. Ja, es ist teuer, aber es lohnt sich dennoch! Gondeln gehören zu Venedig wie die Lederhosen zu Bayern. Der Beruf des Gondoliere hat eine lange Tradition. Die Geschichte der venezianischen Gondeln reicht sogar bis in das Jahr 1.000 zurück!

Wenn man schon mal in Venedig ist, dann sollte man auch in einer Gondel gefahren sein. Wir empfanden es als etwas ganz besonderes.

Mit einsamer Romantik hat Venedig aber natürlich schon lange nichts mehr zu tun. Das gibt es nur im Kino. Man ist kaum irgendwo wirklich alleine. Im 30 Sekunden Takt schieben sich die Gondeln durch die Kanäle.

Aber trotzdem kann man bei der privaten Tour für sich sein. Und wenn man nicht blauäugig nach Venedig reist, dann kann man das Ganze auch wunderbar genießen.

Sieh deinen Gondoliere nicht als Taxifahrer, sondern zeige Interesse an Venedig, so sind sie gleich viel netter und singen noch ein Ständchen.

Die private Tour lohnt sich, denn so hat man den besten Sitzplatz und kann die Fahrt wirklich genießen. Es gibt auch günstigere Gondelfahrten bei denen sich man die Gondel teilt. Mit dem Vaporetto kannst du natürlich auch fahren, aber das ist definitiv nicht das gleiche.

Lehn dich zurück und genieß die Fahrt. Um dich herum gibt es eine traumhafte Architektur-Kulisse zu bestaunen! Am besten so früh wie möglich die Tour buchen, dann ist noch nicht so viel los.

Gondelfahrt vorab online buchen:

➜ Alle Gondefahrt Touren & Tickets: Alle Tickets auf einen Blick
➜ Private Gondelfahrt: Venedig: Private Gondelfahrt *Empfehlung*
➜ Geteilte Gondelfahrt: Venedig: 20-minütige geteilte Gondelfahrt

5. Markusdom

Venedig Sehenswürdigkeiten Markusdom

Fünf Kuppeln thronen auf dem Dach der Basilica di San Marco. Kunstvolle Mosaiken kleiden die Kuppeln im Inneren der Kirche aus (und die gesamte obere Wandzone sowie die Decken), der Grundriss ist ein unregelmäßiges griechisches Kreuz.

Der Boden besteht aus Marmormosaiken – es ist ein atemberaubendes Erlebnis, hier mitten in der prachtvollen Kirche zu stehen. Zum Dom gehört auch der Campanile, den du heute sicher mit einem Aufzug erklimmen kannst – nachdem der erste Versuch, einen Lift einzubauen, Anfang des 20. Jahrhunderts mit dem Einsturz des Turms endete. Originalgetreu wiederaufgebaut sieht er heute aber so aus wie damals.

Markusdom Touren & Tickets vorab online kaufen:

➜ Alle Markusdom Touren & Tickets: Alle Tickets auf einen Blick
➜ Ticket ohne Anstehen: Ticket für den Markusdom in Venedig 
➜ Kombi-Ticket: Dogenpalast & Markusdom: Führung und Tickets

6. Scuola Grande di San Rocco

Venedig Sehenswürdigkeiten Scuola Grande di San Rocco

Einer der großen Söhne Venedigs ist Jacopo Tintoretto, der im 16. Jahrhundert seine berühmten Meisterwerke schuf. Eines seiner bedeutendsten ist der aus 56 Gemälden bestehende Bilderzyklus in der Scuola Grande di San Rocco.

Nach der Pest im Jahr 1477 entstand die Bruderschaft des heiligen Rochus von Montpellier, die ab 1489 die Kirche errichtete. Berühmt ist sie vor allem für ihre Säle, von der Sala terrena bis zur Sala superiore – dort kannst du Tintorettos wunderbare Gemälde bewundern.

7. Murano, Torcello & Burano

Venedig Sehenswürdigkeiten Burano

Ein ganz besonderer unter Venedigs Reisetipps: eine Bootsfahrt zu den Inseln Murano, Torcello und Burano. Das malerisch bunte Burano ist ein bezaubernder Gegensatz zum mondänen Venedig. Die sogenannte Kircheninsel Torcello ist ruhig und beschaulich, mit viel Natur und einigen sehenswerten Sakralbauten, zum Beispiel die Kathedrale Santa Maria Assunta.

Tipp: Bootsfahrt nach Murano, Torcello und Burano online buchen 
Bootsfahrt hier vorab online buchen.

Auf Murano wiederum werken die weltberühmten Glasbläser. Bei einem Besuch kannst du ihnen über die Schulter schauen und sie beim zaubern der hauchdünnen Kunstwerke beobachten.

Wie in Venedig kannst du in Burano entlang der Kanäle und über zahlreiche Brücken flanieren oder dich in kleinen Gassen verlieren. Ein Traum!

Bootsfahrt vorab online buchen:

➜ Bootstour: Bootsfahrt nach Murano, Torcello & Burano *Empfehlung*

Werbung

8. San Francesco del Deserto

Venedig Sehenswürdigkeiten San Francesco del Deserto

San Francesco del Deserto oder auch Isola del Deserto ist eine kleine Insel in der Nähe von Burano. Die Insel mit einem Franziskanerkloster aus dem Jahre 1.230 ist wunderschön, abgelegen und friedlich. Schlender durch die Gärten oder erfahre bei einer Führung von einem Mönch etwas über die Geschichte des Klosters und der Insel.

Heute leben noch 5 Mönche auf der Insel. Wenn du die Ruhe suchst, kannst du auch im Kloster übernachten. Du kannst die Insel nur mit einer Privattour oder einem Wassertaxi besuchen.

Bootsfahrt vorab online buchen:

➜ Bootstour: Altino, Torcello und Burano + San Francesco del Deserto

9. Markusturm – Campanile di San Marco

Venedig Sehenswürdigkeiten Campanille di San Marco

Auf dem zentralen Platz Venedigs, dem Markusplatz, steht weithin sichtbar der fast 100 Meter hohe Campanile (Markusturm). Der Glockenturm diente früher als Leuchtturm für Schiffe, denn er ist das höchste Gebäude der Lagunenstadt.

Zu bauen begonnen wurde der Turm schon zwischen 888 und 911, ein paar Jahrhunderte später (1511) wurde die Turmspitze darauf gesetzt. Wieder ein paar Jahrhunderte später wurde der Turm renoviert. 1902 stürzte er bei diesen Arbeiten ein – ohne jemanden zu verletzen.

Heute kannst du ihn bequem mit einem Lift erklimmen, der Ausblick ist einzigartig.

Markusturm Touren & Tickets vorab online kaufen:

➜ Alle Markusturm Touren & Tickets: Alle Tickets auf einen Blick
➜ Ticket ohne Anstehen: Ticket für den Markusturm in Venedig *Empfehlung*

10. Seufzerbrücke

Venedig Sehenswürdigkeiten Seufzerbrücke

Die kleine Seufzerbrücke verbindet den Dogenpalast mit dem Prigioni nuove, dem neuen Gefängnis. Gebaut wurde sie Anfang des 17. Jahrhunderts mit zwei schmalen nebeneinander laufenden Gängen, die bis zur Decke zugemauert waren, damit die Verhafteten sich nicht etwas zuflüstern konnten.

In der Romantik erhielt die Brücke ihren berühmten Namen, weil die Verhafteten der Legende nach dem Tageslicht hinterherseufzten, das sie entweder für lange Zeit oder sogar für immer das letzte Mal gesehen hatten. Einen tollen Blick auf die Seufzerbrücke hast du von der Ponte della Paglia.

Bei der Besichtigung des Dogenpalastes gehst du übrigens durch die Seufzerbrücke und erlebst mal den Blick von der anderen Seite.

Dogenpalast Touren & Tickets vorab online kaufen, um Seufzerbrücke von innen zu sehen:

➜ Ticket ohne Anstehen: Dogenpalast: Ticket mit Vorzugseinlass *Empfehlung*
➜ Dogenpalast Führung: Führung ohne Anstehen

11. Rialtobrücke

Venedig Sehenswürdigkeiten Rialtobrücke

Die zweifellos berühmteste Brücke über den Canal Grande ist die Rialtobrücke. Wir waren beeindruckt wie enorm groß die Brücke ist.

Über 250 Jahre lang war sie der einzige Übergang über den großen Kanal. Sie verbindet die Stadtteile San Polo und San Marco. Auch wenn sie meist recht bevölkert ist, ein Gang darüber ist in Venedig ein Muss.

Geh am besten früh morgens zur Brücke. Dann ist kaum etwas los und du kannst schöne Fotos machen, ohne viele Menschen.

Rialtobrücke Touren vorab online buchen:

➜ Alle Rialtobrücke Touren: Alle Tickets auf einen Blick

12. Geheimtipp: Fondaco dei Tedeschi

Venedig Geheimtipp Fondaco dei Tedeschi

Direkt neben der Rialtobrücke ist das Fondaco dei Tedeschi. Das imposante Gebäude diente früher als Handelsstation und ist heute ein Luxus-Kaufhaus.

Auf der vierten Etage befindet sich eine Terrasse mit einem atemberaubenden Blick über ganz Venedig! Der Eintritt ist kostenlos. Jedoch solltest du dir unbedingt vorab online ein kostenloses Ticket für eine feste Uhrzeit bestellen. Denn ohne Ticket kannst du getrost 2-3 Stunden in der Warteschlange stehen.

Tipp: Du suchst noch weitere Touren und Venedig Aktivitäten?
Am Ende des Artikels haben wir dir eine Übersicht zusammengestellt. Tickets hier vorab online kaufen.

13. Geheimtipp: Libreria Acqua Alta

Venedig Geheimtipp Libreria Acqua Alta

Der “schönste Buchladen der Welt”, wie ein Schild am Eingang es verspricht, ist nur ein paar Schritte vom Platz San Giovanni di Paolo entfernt. Neben Büchern kannst du auch Bilder, Postkarten und Zeichnungen erstehen.

Die Besonderheit: Überall tummeln sich Katzen und Kater in und zwischen den Regalen, der Besitzer ist ein Katzennarr und die Vierbeiner nehmen den gesamten Laden ein. Das Antiquariat lädt zum Stöbern ein – sind die Bücher doch meist nicht in Reih und Glied in Regalen zu finden, sondern stapeln sich auch auf dem Boden und überall sonst.

Wenn es nicht die schönste Buchhandlung ist, so ist sie dennoch wohl eine der ungewöhnlichsten unter Venedigs Sehenswürdigkeiten.

14. Cannaregio & Jüdisches Viertel

Venedig Sehenswürdigkeiten Cannaregio

Das am dichtesten besiedelte Gebiet in der Lagunenstadt liegt im Norden der Insel, hier wohnen und leben – und arbeiten – noch viele Venezianer. Das liegt auch daran, dass wenige Immobilien als Zweitwohnsitze verkauft wurde.

Und so ist das Viertel voller kleiner Läden, Bars und Restaurants, wo sich die Einheimischen treffen und ihr Leben leben – fast ganz verschont von den Touristenströmen, die sonst die Stadt bevölkern.

In Cannaregio findest du ebenfalls das jüdische Viertel

Cannaregio Touren & Tickets vorab online kaufen:

➜ Alle Cannaregio Touren & Tickets: Alle Tickets auf einen Blick
➜ Kombi Tour: Jüdisches Getto, Cannaregio Essen- & Weintour 
➜ Cannaregio Führung: Tour Legenden und Geister von Cannaregio
➜ Abseits der touristischen Pfade: Gourmet-Tour nahe des jüdischen Viertels

15. Musica A Palazzo

Im Palazzo Barbarigo a Minotti am Canal Grande kannst du die feinsten Opernaufführungen in einem ungewöhnlichen Rahmen erleben: Es gibt keine große Bühne und keine Trennung zwischen dem Opernspiel und den Zuschauern, die Akte der jeweiligen Oper werden in den verschiedenen Räumen des Palazzo aufgeführt.

La Traviata, Rigoletto oder der Barbier von Sevilla – die berühmtesten Opern werden hier aufgeführt. Die Zuschauer und die Darsteller sowie die Musiker wandern zwischen den verschiedenen Sälen – ein einzigartiges Erlebnis.

16. Lido di Venezia

Wer auf den Spuren von Thomas Manns Novelle “Der Tod in Venedig” wandeln möchte, kommt am Lido nicht vorbei. Die 11 Kilometer lange Insel begrenzt die Lagune von der Adria.

In den mondänen Hotels, unter anderen das Grand Hotel des Bains, wohnen während des alljährlich stattfindenden Filmfestivals von Venedig die internationalen Gäste und Hollywoodstars, die dem Lido seine Bekanntheit verleihen.

Es gibt aber auch etwas stillere Orte, zum Beispiel den jüdischen Friedhof im nördlichen Bereich des Lido an der Riviera San Nicholò.

17. Peggy Guggenheim Collection

Venedig Sehenswürdigkeiten Peggy Guggenheim Collection

1980 eröffnet, beherbergt das Museum die persönliche Sammlung von Peggy Guggenheim. Ab dem Jahr 1938 sammelte die Kunstmäzenin und Galeristin moderne Kunst und stellte sie in London aus.

Nach ihrer Flucht nach Amerika kehrte sie nach dem 2. Weltkrieg nach Europa zurück und ließ sich in Venedig nieder. In ihrem ehemaligen Wohnhaus, dem Palazzo Venier dei Leoni, ist heute die Peggy Guggenheim Collection zu sehen. Kunstwerke von Pablo Picasso, Wassily Kandinsky, Max Ernst und Piet Mondrian können hier bewundert werden.

Peggy Guggenheim Collection Touren & Tickets vorab online kaufen:

➜ Ticket: Ticket für Peggy Guggenheim Collection 

18. Karneval in Venedig

Venedig Sehenswürdigkeiten Karneval

Zehn Tage vor Aschermittwoch geht es los: Das größte Spektakel, das Venedig zu bieten hat. Der Volo dell’ Angelo ist atemberaubend: Ein Artist schwebt (an einem Seil) vom Campanile auf den Markusplatz herab.

Auf vielen Bühnen überall in der Stadt gibt es künstlerische Darbietungen, Artisten und Zauberkünstler zeigen ihr Können. Viele Maskierte flanieren durch die Straßen und verleihen der ohnehin bezaubernden Stadt einen ganz besonderen Charme.

Eine Parade gibt den Kostümierten die Gelegenheit, sich zu präsentieren und eine oft prominent besetzte Jury prämiert das beste Kostüm. Schon seit dem Spätmittelalter gibt es den Brauch. Die typischen Halbmasken stammen aus dem Theater, der Commedia dell’Arte, heute sind alle Arten von Masken und Kostüme zu bewundern.

19. Teatro La Fenice

Venedig Sehenswürdigkeiten Teatro La Fenice

Das Gran Teatro La Fenice di Venezia ist das größte Opernhaus in der Lagunenstadt. Ein Besuch dort gehört zweifellos zu Venedigs Highlights.

Nach dem zweiten Weltkrieg erlebte das Haus einen Aufschwung: Beim Festival für zeitgenössische Musik, das als Biennale veranstaltet wird, kam es zu wichtigen Uraufführungen, unter anderem von Igor Strawinski oder Benjamin Britten.

Noch heute findet das Festival zwischen September und Oktober statt. Traurige Berühmtheit erlangte es allerdings durch ein anderes Ereignis: 1996 wurde es während einer Renovierung in Brand gesteckt und brannte bis auf die Grundmauern ab.

Es wurde originalgetreu rekonstruiert und schließlich 2003 wiedereröffnet. Die legendäre Akustik ist glücklicherweise nicht verloren – und so wird ein Besuch im berühmten La Fenice bestimmt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Teatro La Fenice Touren & Tickets vorab online kaufen:

➜ Ticket: Teatro La Fenice Einlass Ohne Anstehen & Audioguide 

20. Rialtomärkte

Ganz in der Nähe der Rialtobrücke befindet sich der Mercato di Rialto, ein Obst- und Gemüsemarkt. Angeschlossen findest du auch einen Fischmarkt, wo du die Köstlichkeiten aus der nahen Adria bestaunen und kaufen kannst.

Viele kleine Bars und Restaurants findest du in der Umgebung des Marktes, wo sich die Einheimischen gerne nach den Einkäufen auf einen Espresso einfinden. Auch wenn sich am Vormittag sehr viele Touristen durch den Markt schlängeln, ist er dennoch ein richtiger Gemüse- und Obstmarkt geblieben, es gibt kaum Souvenirstände.

Wer gern mit den Italienern einkauft, sollte schon vor neun auf den Markt kommen – da gibt es auch noch das schönste Gemüse und Obst.

Eine Streetfood-Tour ist zu empfehlen: In zwei bis drei Stunden lernst du unter der Führung eines kundigen Guides die typischen Gerichte und Köstlichkeiten Venedigs kennen. Die Tour führt meist durch kleine Bars und Tavernen, die nicht auf den üblichen Touristenrouten liegen. Und der Rialtomarkt ist natürlich Teil der Tour.

Tipps für den perfekten Venedig Urlaub

Venedig ist total überfüllt und stinkt? Ja, es ist voll in Venedig. Circa 80.000 Menschen besuchen die Stadt täglich. Aber wenn du alles richtig machst, kannst du dennoch diese wunderschöne Stadt so wie wir genießen!

Wir waren an einem Wochenende dort und können dir nur raten so früh wie möglich zu den Top Venedig Sehenswürdigkeiten und Spots zu gehen. Wir waren zwischen 8 und 9 Uhr am Markusplatz und der Rialtobrücke und wir waren fast alleine! Ab 9 Uhr landen die Kreuzfahrtschiffe und es füllt sich relativ schnell.

Nach den Venedig Hot Spots kannst du beispielsweise in den Dogenpalast gehen, eine Gondelfahrt machen, in den Straßen schlendern und dir die Museen anschauen. Für den Dogenpalast lohnt es sich ein Ticket ohne anstehen zu kaufen.

Danach kannst du dich einfach treiben lassen und die kleinen Gassen fernab der Touristenströme entdecken. Du wirst wahre Schätze finden, wie nette und günstige Restaurants oder Cafés und kleine Läden. Manchmal musst du nur in eine Parallelstraße und bist plötzlich fast alleine!

Für die Inseln Murano, Torcello und Burano solltest du einen halben bis ganzen Tag einplanen. Sonst hast du nur Stress. Es gibt dort viel zu entdecken und du kannst viele schöne Fotos machen.

Dass es in Venedig stinkt ist ein Gerücht. Ja, es gibt sicherlich stellen an denen es etwas riecht. Aber Venedig ist eine Lagunenstadt! Wenn der Wasserpegel mal etwas niedriger ist, kann es in einer Lagune natürlich mal etwas nach Algen und Meer riechen.

Bedenke, dass es in Italien normal ist für Service und Besteck Geld zu verlangen. Das heißt es ist am günstigsten, wenn du drinnen an der Theke im Stehen etwas isst und trinkst und am teuersten, wenn du draußen auf der Terrasse dich vom Servicepersonal bedienen lässt.

Wenn auf das Gedeck und Brot das Coperto (eine Art Grundgebühr) anfällt, dann ist ein Trinkgeld unüblich.

Also: Schau dir die Top Venedig Sehenswürdigkeiten so früh wie möglich an, flaniere in den menschenleeren Nebengassen und lass dich auch sonst nicht stressen – dann kannst du diese tolle Stadt genießen!

Mehr Informationen über Venedig

Die Lagunenstadt liegt in der Adria vor dem italienischen Festland. Von Kanälen durchzogen spielt sich das Leben auf den zahlreichen Plätzen und Brücken ab. Venedigs Sehenswürdigkeiten sind zahllos: Kirchen, Palazzi, Brücken, Märkte und Museen bieten das ganze Jahr über unvergessliche Erlebnisse.

Sie ist Hauptstadt der Region Venetien, sie zählt ungefähr 260.000 Einwohner und besteht aus insgesamt 118 Inseln. Bis ins 16. Jahrhundert war Venedig eine der wichtigsten Handelsplätze, war Finanzzentrum und regierte ein Kolonialreich.

Erst stand Venedig unter französischer, dann unter österreichischer Herrschaft und wurde erst später ein Teil Italiens. Seit 1987 steht die Stadt und die Lagune auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und gilt als eine der meistbesuchten Städte der Welt.

Das ganze Jahr über ist es mild, die Region gehört zur gemäßigten Klimazone mit einer Durchschnittstemperatur von 13.5 Grad Celsius. Dennoch kann es im Winter recht kalt werden. Oft gibt es Hochwasser, meist im November oder Dezember viele Plätze überflutet.

Kostenlos Geld abheben in Venedig

Mit der kostenlosen 1plus Visa Card der Santander Consumer Bank kannst du nicht nur in Venedig sondern weltweit kostenlos Bargeld abheben!

Venedig Hotels & Unterkünfte

Hotel Empfehlungen 3 bis 5 Sterne

Hotel Campiello – 3 Sterne
Splendid Venice – Starhotels Collezione – 4 Sterne
Hotel Ai Due Principi – 4 Sterne
Hotel Danieli, a Luxury Collection Hotel – 5 Sterne
Bauer Palazzo – 5 Sterne

Beliebte Hotels in guter Lage

Cà Del Tentor
Alla Vite Dorata
B&B Ca’ Furlan
Ca’ San Giorgio B&B

Marina di Venezia

Wenn du Camping mit City Sightseeing verbinden möchtest, dann können wir dir den Campingplatz Marina di Venezia ans Herz legen. Du bist problemlos in einer halben Stunde mit der Fähre in Venedig und kannst von dort auch Murano, Torcello und Burano erkunden. Und an den anderen Tagen kannst du die Annehmlichkeiten dieses tollen Campingplatzes genießen.

Zum Marina di Venezia

Airbnb in Venedig

Eine andere Möglichkeit sind natürlich die ganzen Airbnbs in der Stadt. Da kannst du mit Locals in Kontakt kommen und entdeckst wahrscheinlich ganz andere Ecken von Venedig. Über diesen Link bekommst du bis zu 35 EUR Reiseguthaben geschenkt.

Restaurant Tipps für Venedig

Wer sich nicht zu sehr finanziell verausgaben will, kann auf Nummer sicher gehen und hier in der Lagunenstadt zu Pizza greifen. Auch in Venedig, das ja nicht unbedingt als Heimat der Pizza gilt, kannst du gute Pizzerien finden, zum Beispiel die Pizzeria Oke (Dorsoduro 1414).

Mit einem Glas Hauswein wird der Abend bestimmt ein Erfolg – und die Suche nach dem richtigen Restaurant gehört der Vergangenheit an. Ansonsten ist es ohne Reservierung oft schwer, spontan einen Platz zu bekommen.

Ein Tipp für einfache, aber sehr gute, italienische Küche: Das Ca’ d’Oro vulgo Alla Vedova am Calle Cà D’Oro. Wunderbare Polpette, köstliche Meeresfrüchte oder Pasta in einem netten, kleinen Restaurant genießen kannst du hier, ohne deine Geldbörse zu sehr zu belasten.

Schau einfach mal in den kleinen Gassen nach Restaurants. Oft findest du in den Gassen die total schmuddelig aussehen wahre Schätze! So auch das Bacarando in der Nähe der Rialto Brücke. Hier gibt es unglaublich leckere Cicchetti (wie Tapas) und das zum günstigen Preis.

Beste Reisezeit Venedig

Alle Jahreszeiten und Monate haben etwas zu bieten in Venedig: Beim Aqua alta im Winter sind die wenigsten Touristen in der Stadt und so bietet Venedig im Winter auch einen besonderen Charme. Ab Januar findet der Karneval statt – der Frühling bietet nicht nur besondere Events, sondern ist ideal für einen Besuch: Noch nicht zu heiß, aber warm und sonnig.

Transport & Öffentliche Verkehrsmittel

Autos gibt es nicht in der Lagunenstadt, hier dominiert der Wasser- und Fußverkehr. Eines von Venedigs Highlights sind zweifellos die Gondeln, die aber vor allem für den Transport von Touristen da sind.

Die Venezianer bevorzugen die Vaporetti, die allerdings nicht im Canal Grande wenden dürfen – zur Schonung der Hausfassaden. Mit der Straßenbahn kommst du von Mestre in die historische Altstadt.

Und mit den Traghetti, den Gondelfähren, überquerst du bequem an acht Stellen den Canal Grande. Wassertaxis stehen ebenso zur Verfügung, sind aber teuer und lohnen sich vor allem für mehrere Personen.

Es gibt auch einen Hop-on/Hop-off Wasserbus. Dieser funktioniert ähnlich wie die Sightseeing Busse die man so kennt, nur eben auf dem Wasser.

Der beste Weg, Venedig kennenzulernen, ist jedoch immer noch zu Fuß.

Die beliebtesten Venedig Touren:

➜ Alle Venedig Touren & Tickets: Alle Tickets auf einen Blick
➜ Ticket: Hop-On Hop-Off Wasserbus

Events & Feste in Venedig

Eines der weltberühmten Ereignisse in Venedig ist zweifellos der Karneval. Von Mitte Januar bis Aschermittwoch bevölkern Maskierte, Artisten und Straßenkünstler die Gassen und Plätze der Lagunenstadt.

Am 25. April versammeln sich die Venezianer zur Festa di San Marco mit feierlichem Hochamt in der Basilika, einem Gondelrennen auf dem Canal Grande und dem Volksfest auf der Piazza.
Die sogenannte Vogalonga findet an einem der Maisonntage statt, eine große Volksregatta quer durch die Lagune.

Im Palazzo del Cinema auf dem Lido geben sich in der ersten Septemberhälfte Regisseure, Schauspieler und Produzenten die Ehre: bei den Internationalen Filmfestspielen. Stars und Sternchen tummeln sich auf dem roten Teppich genauso wie die Großen aus der Filmwelt.

Die Kunstbiennale kannst du in ungeraden Jahren auf dem Ausstellungsgelände im Osten des Stadtteils Castello besuchen: Die Esposizione Internazionale d’Arte versammelt Maler und Bildhauer, Installations- und Videokünstler aus aller Welt. Ganz besondere Pavillons, die von internationalen Architekten errichtet wurden, sind ein weiteres Highlight.

Für Sportliche gibt es Ende Oktober ein Ereignis: der Marathon von Venedig mit Start in Stra.
Die Regata Storica ist eine historische Regatta. Sie findet am 1. Sonntag im September auf dem Canale Grande statt und ist die schönste und wichtigste der während des ganzen Jahres stattfindenden Regatten.

Zu Beginn gibt es einen Bootsumzug mit Statisten in historischen Kostümen aus dem 16. Jahrhundert. Das wichtigste Ereignis: die Meisterregatta der kleinen Gondeln. Außerdem gibt es eine Regatta für Frauen und eine für Jugendliche.

Venedig Reiseführer:

Venedig Aktivitäten & Tour Tipps:

Die beliebtesten Venedig Touren & Tickets:

➜ Alle Venedig Touren & Tickets: Alle Tickets auf einen Blick
➜ Ticket ohne Anstehen: Dogenpalast: Ticket mit Vorzugseinlass *Empfehlung*
➜ Bootstour: Bootsfahrt nach Murano, Torcello & Burano *Empfehlung*
➜ Ticket ohne Anstehen: Ticket für den Markusturm in Venedig *Empfehlung*

Werbung

Venedig City Cards

➜ Alle Venedig City Cards: Alle Tickets auf einen Blick
➜ City Card 24, 48 & 72 Stunden: Venedig City Pass mit Dogenpalast und Nahverkehr *Empfehlung*

Venezia Unica Card – Mehrtagestickets zum selbst zusammenstellen

Mit der Venezia Unica Card kannst du dir Kombi-Tickets für mehrere Tage erstellen. Das Online System ist ein wenig kompliziert, aber wenn du es mal raus hast, kannst du alles kombinieren was du für deine Reise benötigst.

Du suchst noch weitere City Tipps und Inspirationen? Wie wär’s mit einem Besuch in Barcelona oder Rom? Schau dazu am besten in unseren 3-tägigen Barcelona City Guide, wie du stressfrei die Sagrada Familia besichtigen kannst oder in unseren 3-tägigen Rom City Guide.

Merke dir den Beitrag jetzt auf Pinterest:



Venedig Sehenswürdigkeiten, Reisetipps und Highlights für 2 Tage


Hast du noch weitere Reisetipps zu Venedig Sehenswürdigkeiten?

Hinterlasse einen netten Kommentar und teile den Beitrag.

Fotos: Shutterstock – Teatro La Fenice/pisaphotography, Karneval/francesco de marco, San Rocco/ShustrikS – Reiseführer: Amazon.de

Martin Merten
Follow me

Martin Merten

Freelance Art Director, Screendesigner & Blogger bei Martin Merten Kommunikationsdesign
Kreativer // Ideenfinder // Impulsgeber // Perfektionist // Genießer // Ironiker
Martin Merten
Follow me

2 Kommentare

  1. Oh man, nach Venedig möchte ich schon solange ich denken kann. Hab deinen Post sofoooort gespeichert, weil ich jetzt noch mehr Lust habe, spontan ein Wochenende zu buchen und mir endlich diesen Traum zu erfüllen. Danke für deine Mühe :)

    Liebe Grüße,
    Anni

    • Hi Anni,

      danke für deinen netten Kommentar :-)
      Also uns hat Venedig auch positiv überrascht und wenn man die Tipps beachtet kann man eigentlich wunderbar diese tolle Stadt genießen.

      LG
      Martin

Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .